Neues aus dem Angels Home. Bei uns bist du mitten drin!

Nicht immer gibt es soviel zu erzählen, dass es sich lohnt, einen Bericht darüber zu schreiben und wenn man solange wartet bis man genügend zusammen hat, ist es auch meistens schon wieder veraltet. Deswegen findet ihr hier Momentaufnahmen unserer täglichen Arbeit, ob Lustiges, Nachdenkliches, Fotos oder nur ein kurzer Gedankengang.
Wer Lust hat, kann sich gerne daran beteiligen und Fragen stellen, Fotos dokumentieren oder eine Bewertung abgeben. Viel Spaß beim stöbern.
Bereits seit Ende Januar haben wir auf dem Land der Ausbildungsstätte wieder 4 ältere Mädchen, die jeweils zu zweit ein kleines Häuschen in unserem Aussiedlungsprojekt bewohnen. Sodi, Subashini, Dishna und Nawanjena gehören zu unseren ältesten Mädchen und so ganz langsam rückt für sie der Zeitpunkt näher, wo sie unser Angels Home irgendwann mal ver...
Darf ich vorstellen: Nadisha. Sie ist unsere Köchin und sorgt dafür, dass hier keiner hungrig bleibt. Jeden Tag aufs Neue zaubert sie leckere Gerichte für die Mädchen und das Personal. Schon morgens zum Frühstück verwöhnt sie uns mit Gebäck und Tee. Zum Mittag und Abendessen gibt es Reis mit täglich wechselnden Currys und diversen Beilagen. Ebenso ...
In der letzten Spielzeit hat sich ein Ereignis zugetragen, das Kampfgeist, Teamwork und Ehrgeiz in den Mädchen hervorbrachte. Ein Spiel, das nicht einfach war. Ein Spiel, das so manchen die Nerven kostete und bis zum Ende spannend blieb. Ein Spiel, das eine Herausforderung war, welches die Grenzen der Mädchen erforderte. Es ist das Spiel der S...
Hier in Sri Lanka wird das Erwachsenwerden eines Mädchens nach der ersten Periode im Rahmen einer sogenannten Pubertätszeremonie gefeiert. Es ist eine sehr alte Tradition, mit der die Familie des Mädchens offiziell erklärt, dass das Mädchen nun erwachsen ist. Früher war es so, dass die Mädchen somit auch bereit waren für die Ehe. Das ist heute nich...
Wenn die jüngeren Mädchen frisch gewaschen und in ihre Nachthemden geschlüpft sind, ist die Zeit für die Spielerunde gekommen. Diese findet am Abend zwischen dem Waschen und dem Beten statt, wenn die größeren Mädchen noch nicht fertig sind. Dies ist eine Zeit nur für die Kleinen voller spaßiger Tätigkeiten. Die Spielerunde wird von Disna betre...
Hier im Angels Home gibt es einen Bereich, wo viele, viele große Schränke aneinander gereiht in einem Gang stehen. Dieser Bereich wird "Cupboard Site" genannt. Die dort befindlichen Schränke herbergen die Kleidung und die Schulbücher der Mädchen und so manch andere kleine Schätze. Es teilen sich immer ein großes und ein kleines Mädchen ei...
Meinen letzen freien Tag verbrachte ich nicht wie sonst im Palm Bay, sondern in Negombo. Da zwei Freunde von mir gerade auch in Sri Lanka sind, bat sich die Gelegenheit an und wir trafen uns dort. Erst einmal ging es für mich von Marawila aus mit dem Bus nach Negombo, wozu man sagen muss, dass öffentliche Verkehrsmittel hier etwas an...
Zurzeit ist im Angels Home Lernen, Lernen und nochmals Lernen angesagt. Die Mädchen schreiben nämlich gerade ihre Prüfungen in der Schule. Dafür müssen sie ordentlich pauken, denn in einem Schuljahr werden in jedem Fach nur drei Prüfungen geschrieben. Das heißt, in einer Prüfung wird ein Drittel des ganzen Lerninhaltes eines Schuljahres abgefragt.&...
Ich werde immer wieder gefragt, ob man in Sri Lanka problemlos mit dem Bus fahren kann bzw. wie ich dazu stehe. Da ich erst heute eine amüsante Busfahrt nach Puttalam erlebt habe, kam mir die Idee zu einem kleinen Blogeintrag.  Ja, ich fahre hier ziemlich oft mit dem Bus und habe damit auch überhaupt kein Problem. Natürlich ist es gaaaaaa...
Manchmal geschehen im Leben verrückte Dinge und witzige Zufälle. Alles hängt irgendwie miteinander zusammen, ist verknüpft und verstrickt ineinander. So ist auch der Grund, warum ich hier im Angels Home gelandet bin, eine Aneinanderreihung von Kausalitäten. Der Ausgangspunkt des Ganzen ist ein Mädchen hier im Heim namens Sodi. Aber fangen wir ...