Rollentausch im Angels Home

Hiruni als Matron ist sehr überzeugend!

Und...ACTION!

Matron Judith sitzt auf einmal in der Rolle unserer kleinen Aruni am Hausaufgabentisch, stiehlt den Mädchen ihre Stifte und wirft mit Heften herum. Sodi schlüpft dabei in die Rolle einer "auntie", wobei sie Judith alias Aruni lautstark vor möglichen Konsequenzen für ihr Verhalten warnt.
Chaos am Waschplatz, Trägheit bei der Gartenarbeit und Streitereien ums Spielzeug während der Playtime. All das sind Szenen, die dem Alltag des Angels Home nicht unbekannt sind, aber diesmal waren sie glücklicherweise nur geschauspielert.

Denn neulich haben die Mädchen in Gruppen eine Stunde Zeit gehabt, um ein maximal fünf Minuten andauerndes Stück zu einem vorgegebenem Thema einzuproben. Dabei sollte die Gruppenverantwortliche Matron sich in die Rolle eines unserer Mädchen begeben und umgekehrt eine der Mädchen als Matron im Stück auftreten. Zusätzlich wurden drei Gegenstände vorgegeben, die während der Aufführung verwendet werden sollten.

Auch wenn das Schauspiel auf singhalesisch war, so wurde doch bei so mancher Figur sehr schnell deutlich, um wen es sich handeln sollte. Da musste ich dann auch mächtig lachen, als Judith die Körperhaltung und das schelmische Grinsen der kleinen Aruni imitiert hat.
Die Gewinnergruppe des Schauspielspektakels durfte am Nachmittag eine Runde schwimmen gehen und alle restlichen Gruppen wurden mit etwas Süßem belohnt. Es war sehr erfreulich zu sehen, wie alle an diesem Morgen zusammengekommen sind und mit ihrem persönlichen Einsatz zu einer gelungenen und sehr amüsanten Aufführung beigetragen haben.

Liebe Grüße,
eure Tara

9
Die Marienstatue kommt ins Angels Home
Fruchtige Vielfalt

Ähnliche Beiträge