2 minutes reading time (370 words)

Ein Raum voller Geschichten

Die Bücherei im Angels Home Die Bücherei im Angels Home

Einen Ort, den ich ganz besonders mag hier im Angels Home, ist die Bücherei. Dies ist ein einfacher Raum mit ein paar Korbsesseln, einem Glastisch, einem Fenster mit Blick auf den Palmenwald und einem großen Regal voller Bücher. Von Mathematikbüchern, über Klassiker, bis hin zu Märchenbüchern und Romanen ist hier für jeden etwas dabei. Oh ja, das lässt mein Bücherwurmherz höher schlagen. Und nicht nur meines, auch das der Mädchen.

Jeden Samstag dürfen sich die Mädchen ein Buch für die kommende Woche ausleihen. Dabei wechseln sie wöchentlich zwischen englischen und singhalesischen Büchern. Einige deutsche Bücher gibt es sogar auch. Diese Woche standen zum Beispiel die englischen Bücher zur Auswahl. Die Mädchen kommen dann nach und nach in die Bücherei, um nach einem passenden Buch zu stöbern. Die Favoriten sind hierbei auf jeden Fall Walt Disney Geschichten und interaktive Bücher mit Aufklappbildern oder Denkspielen. Die Bandbreite der Geschmäcker ist aber trotzdem recht groß. Da kommen so einige Interessen der Mädchen zum Vorschein. Zum Beispiel wenn Dilmi neugierig in einem Weltatlas herumblättert oder Piumi ganz gespannt eine Comic-Geschichte verfolgt. Bei den singhalesischen Büchern schwärmen die meisten Mädchen für die romantischen Liebesromane mit den kitschigen Coverbildern. Ich kann sagen, die Begeisterung für Bollywood zeigt sich nicht nur, wenn es um die Auswahl des Fernsehprogramms geht.

Auch ich werde hier glücklich, denn ich durchstöbere gerne die Klassiker, wie zum Beispiel "Oliver Twist", "The Secret Garden" oder "The Adventures of Tom Sawyer". Für meinen Englischunterricht nutze ich die Bücherei auch, denn es gibt eine große Auswahl an englischen Schulbüchern.

Damit die Ausleih- und Rückgabeprozedur auch klappt, braucht das Ganze ein System und eine Verwaltung. Darum kümmert sich Maduwanthi. Sie notiert jedes Buch, das ausgeliehen und zurückgegeben wird in einem Programm und kontrolliert so den kompletten Ablauf der wöchentlichen Büchereizeit. Das finde ich ganz schön beachtlich und toll, dass die Mädchen sich so selbstständig um alles kümmern. 

So leihen und lesen die Mädchen hier Woche für Woche ihre Bücher. An diesem zauberhaften Ort sieht man sie lachen über witzige Bildgeschichten, man sieht sie mit großen Augen vor eindrucksvollen Bildern und man sieht einige ganz vertieft in ihre Welt der Märchen und Geschichten. 

Durchstöbern der Bücherregale
Achini und Dilmi mit ihren Büchern
Maduwanthi verwaltet den Bücherverleih
8
Entspannen im Paradies
Kostenloses Visum für Touristen aus ausgewählten L...

Ähnliche Beiträge