Blog von Shanaya Bridden

Hi I’m Shanaya! I’ll be 18 and i living 2 km from the Angels Home. Since the 5th of june I do an internship at the Angels Home.

CATastrophe - immer wieder Katzenbabys

Cat with babys at Angels Home Cat with babys at Angels Home
Iresha takes care of the kittens.

Angels Home receives a lot of abandoned cats and kittens from people. It won't be a knock on the door, more like throwing them over the walls. Girls take some care for the cats by giving food and milk. This time Iresha is the caretaker. Sadly, it's hard to continue the care. That's why Angles' home openly donates them to the nearest temple. Hopefully the monks will take them in and care for the poor animals. Abandoning animals has become a rather normal practice for people in Sri Lanka, once females give birth to offsprings. Since it's the owners' own consequence for being ignorant to sterilize the animals, they are thus sadly abandoned. Out of sight, out of mind...

Sad regards,

Shanaya.


Das Angels Home bekommt immer wieder verlassene Katzen und Kätzchen von Menschen. Dies geschieht jedoch nicht durch ein Klopfen an der Tür, nein, es ist eher, als würde man sie einfach über die Mauer werfen. Die Mädchen kümmern sich ein wenig um die Katzen, indem sie Futter und Milch geben. Diesmal übernimmt Iresha die Pflege, doch leider ist es schwierig, das Ganze auf Dauer fortzusetzen. Deshalb spendet das Angels Home die Tiere öffentlich an den nächsten Tempel, in der Hoffnung, die Mönche nehmen sie auf und kümmern sich um sie. Das Aussetzen von Tieren ist für Menschen in Sri Lanka eine ganz normale Praxis, sobald die Weibchen Nachkommen zur Welt bringen. Obwohl es die eigene Schuld der Besitzer ist, weil sie ihre Tiere nicht sterilisieren lassen, werden sie einfach ausgesetzt. Aus den Augen, aus dem Sinn.

Traurige Grüße,

Shanaya.

12
Ready, get set, go! - Auf die Plätze, fertig, los!
Die Samstags Überraschung