Mitten im Geschehen

Nicht immer gibt es soviel zu erzählen, dass es sich lohnt, einen Bericht darüber zu schreiben und wenn man solange wartet bis man genügend zusammen hat, ist es auch meistens schon wieder veraltet. Deswegen findet ihr hier Momentaufnahmen unserer täglichen Arbeit, ob Lustiges, Nachdenkliches, Fotos oder nur ein kurzer Gedankengang.
Wer Lust hat, kann sich gerne daran beteiligen und Fragen stellen, Fotos dokumentieren oder eine Bewertung abgeben. Viel Spaß beim stöbern.
Fütterungszeit :) An einem Samstagmorgen wurden die Kokosnüsse im Angels Home geerntet. Für die Kinder normal, für mich ein Highlight. Kokosnusspflücker klettern auf die Palmen und schlagen die reifen Kokosnüsse ab, diese fallen mit einem dumpfen Schlag aus einer schwindelerregenden Höhe auf den Boden. Die Kokosnüsse werden in der Mitte des Grundst...
Verschmitzt streckt Vishmi ihren Kopf aus dem Eingang des steinernen, bunten Raums auf dem Spielgelände hervor. Die vier Mauern, die den Platz zu einer Art „Rückzieh-Ecke" formen, sind in den Farben blau, grün, weiß und gelb gestrichen. Diese „Nische" befindet sich direkt auf dem überdachten Spielplatz. „Hey Vishmi, may I come in?" (darf ich eintre...
Unscheinbares Versteck Nach nur ein paar Stunden Schlaf und einem dreistündigen Aufenthalt in der Kirche war ich an einem Sonntagvormittag etwas k.o. und war froh, dass die Kinder sich selbst beschäftigt haben. Da sitze ich also auf der kleinen Steinmauer am Spielplatz der Angels und schaue den kleinen beim Spielen zu und unterhalte mich mit Celine...
Hier mal ein etwas älterer Blogeintrag von unserer ehemaligen Praktikantin Lisa, der noch liegen geblieben war und in dem sie uns über ihre Erfahrungen mit dem Besuchstag der Angehörigen berichtet:   Immer am letzten Sonntag im Monat können die Angehörigen unserer Mädchen zu Besuch kommen, was letzte Woche der Fall war. So werden unter anderem...
Da es an meinem Off-Day geregnet hat, konnte ich nicht wie die letzten Wochen am Pool liegen und mich sonnen. Doch zuhause zu bleiben und den Berg Wäsche zu waschen oder etwas für die Uni zu tun, kam mir dennoch nicht in den Sinn. So entschied ich mich, in die nächstgrößere Stadt Negombo zu fahren. Ich lief also im Regen mit meinem Sternchenregensc...
Sachini holt zum Wurf aus. Der unschlagbare Hit in jeder Playtime: Matterball. Als ich im Angels Home angekommen bin war neben den Fragen: Whats your name, How are you, und how old are you, die Frage ob ich gerne Matterball spiele ganz vorne mit dabei. Egal ob in der Sonne auf dem Volleyballplatz oder nach einem heftigen Regen auf dem Hof, fast imm...
Tattoos und Piercings sind in der singhalesischen Kultur unüblich, denn die Sitten in Sri Lanka besagen, dass Tattoos eher von „unreineren" Personen getragen werden. Auch mit meinen insgesamt sieben Ohrlöchern/Piercings habe ich hier die Erfahrung gemacht, dass diese für die Singhalesen sehr ungewohnt sind. So wurden sie oft interessiert beäugt ode...
Das ganze Leben über lernt man immer etwas Neues dazu. Sei es aus Fehlern zu lernen oder aus Wissbegier oder einfach ganz nebenbei. Hier im Angels Home gebe ich den Mädels in unterschiedlichen Stufen Englischnachhilfe und so manchen Wissbegierigen auch ein paar Wörter auf Deutsch. Doch ich bin nicht die einzige die Nachhilfe gibt. Die Angels sind s...
„Here, here!" (= hier, hier) ruft Omalmi, schaut dabei zu mir, während sie den einen Arm in meine Richtung streckt und der andere Arm an einem Plastiksack klammert. Sie hat wieder ein neues Laubhäufchen entdeckt, das sie mit einem „my, my!" (= das ist mein Laubhaufen und meine Arbeit!) verteidigt. Wie eine kleine Führerin erspäht sie die frisch zus...
Weil es heute in der Playtime die ganze Zeit geregnet hat, haben wir mit den Mädchen Mandalablöcke und Stifte ausgepackt. Unter dem Dach von der "Stage" haben wir uns dann mit den Kleinen hingesetzt und losgelegt. Besonders Gayani und Sandhali hatten großen Spaß und haben uns Praktikantinnen am Ende mit Bergen von fertigen Mandalas überhäuft. Zwisc...