Neues aus dem Angels Home. Bei uns bist du mitten drin!

Nicht immer gibt es soviel zu erzählen, dass es sich lohnt, einen Bericht darüber zu schreiben und wenn man solange wartet bis man genügend zusammen hat, ist es auch meistens schon wieder veraltet. Deswegen findet ihr hier Momentaufnahmen unserer täglichen Arbeit, ob Lustiges, Nachdenkliches, Fotos oder nur ein kurzer Gedankengang.
Wer Lust hat, kann sich gerne daran beteiligen und Fragen stellen, Fotos dokumentieren oder eine Bewertung abgeben. Viel Spaß beim stöbern.
 „Der Vollmond scheint in der Pracht dieses dreifach gesegneten Tages, Lieder zu Buddhas Ehren werden gesungen, die Blätter des Bodhibaums wiegen sich, als Gabe für den Gott werden überall Lampen entzündet, viel Glück, Gesundheit und Erfolg wünsche ich Dir mehr und mehr." ( Quelle: Disanayaka, Vesak Fullmoon Festival) Am Wochenende war hier in...
Für Lena hieß es kürzlich Abschiednehmen. Wir haben den letzten Morgen genutzt, um einen für sie abschließenden Spaziergang zum Strand zu unternehmen. Ein letztes Mal das Meer, den Horizont und den Strand sehen. Ein letztes Mal den Sand zwischen den Zehen spüren, ein letztes Mal salzige Meeresluft einatmen.  Ich hatte hier eine ...
Hier nochmal ein etwas älterer Blogeintrag von unserer Theresa, der kurz vor den Anschlägen während der Schulferien geschrieben wurde und dann leider hintenan gestellt werden musste: Die Stimmung ist ausgelassen und die Mädchen sind alle bestens gelaunt. Schon am Vormittag wird die Musik laut aufgedreht und es wird getanzt und gelacht. Es...
  Anfang letzter Woche haben Lena und ich uns ein paar der Mädchen die schon etwas älter sind geschnappt und angefangen eines der vielen Puzzles die wir hier im Angels Home haben, zu lösen.  Mittlerweile sind wir damit schon richtig weit gekommen, wir puzzeln zwar nicht jeden Tag aber immer wenn wir uns im Klassenraum treffen und die Spie...
Eine unserer letzten Ferienaktivitäten war unser Ausflug nach Negombo. Unser Ziel war das Supuwath Arana Zentrum. Dies ist eine gemeinnützige Organisation, die spirituelle Hilfe für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien anbietet, unabhägig von deren Überzeugungen und Religionen. Alle im Zentrum stattfindenden Programme sind kostenlos, zu die...
Ich finde alle Menschen, vor allem aber wir Europäer sollten uns regelmäßig daran erinnern wofür wir eigentlich dankbar sind. Ich versuche diesen Gedanken immer in meinen Alltag einzubauen und mir selbst bewusst zu werden, was ich alles habe. Wie viel Glück ich habe, in Deutschland geboren zu sein und wie selbstverständlich die Dinge für mich sind....
Hier ein etwas älterer Beitrag von unserer Theresa, den wir aufgrund der aktuellen Geschehnisse in Sri Lanka hintenan gestellt haben:  Die Mädchen im Angels Home lieben es, zu tanzen. Wie schon so oft festgestellt, gibt es auch viele Tanztalente unter ihnen. Natürlich hören die Mädchen am liebsten ihre traditionelle Musik aus Sri Lanka. S...
​Da die Mädchen immer noch nicht in die Schule gehen, haben wir sehr viel Zeit hier im Angels Home. Damit den Mädchen nicht langweilig wird, kam ich auf die Idee ein großes Kunstwerk für unseren Bastelraum zu gestalten. Die Wände in diesem sind nämlich noch leer und warteten darauf, geschmückt zu werden. So schnappte ich mir letzte Woche einige Mäd...
  Dreadlocks sind für die Mädchen im Angels Home etwas ganz neues, diese Art von Frisur kennen sie nur von Bob Marley, deswegen wurden meine Haare und ich direkt von Anfang an bestaunt, frisiert und bewertet.  Manche der Kinder lieben sie, hätten selbst gerne Dreads, andere finden die Frisur einfach nur interessant und wieder anderen gefä...
Einige Tage sind seit den schrecklichen Ereignissen am Ostersonntag bereits vergangen und man hat das Gefühl, es kehrt langsam wieder Normalität in den Alltag der Menschen. Hier im Angels Home haben sich die Tage nach den Anschlägen nicht sonderlich von anderen Tagen unterschieden. Abgesehen davon, dass die Mädchen nicht in die Schule gin...