Mitten im Geschehen

Nicht immer gibt es soviel zu erzählen, dass es sich lohnt, einen Bericht darüber zu schreiben und wenn man solange wartet bis man genügend zusammen hat, ist es auch meistens schon wieder veraltet. Deswegen findet ihr hier Momentaufnahmen unserer täglichen Arbeit, ob Lustiges, Nachdenkliches, Fotos oder nur ein kurzer Gedankengang.
Wer Lust hat, kann sich gerne daran beteiligen und Fragen stellen, Fotos dokumentieren oder eine Bewertung abgeben. Viel Spaß beim stöbern.
MäR
08

Mach's gut und bis bald!

Abschied nehmen
Das Angels Home ist das Zuhause so vieler Mädchen. Hier wird gegessen, geschlafen, gespielt, gekuschelt, gelebt. So viele Mädchen, Schwestern im Herzen, wachsen hier zu einer großen Familie zusammen. Wenn eine Schwester dann geht und ein neuer Lebens...
Weiterlesen
14
  97 Aufrufe
97 Aufrufe
NOV
22

Familienbesuch für unsere Mädchen

Sithumini und Vishmika mit ihren Müttern
Hier mal ein etwas älterer Blogeintrag von unserer ehemaligen Praktikantin Lisa, der noch liegen geblieben war und in dem sie uns über ihre Erfahrungen mit dem Besuchstag der Angehörigen berichtet:   Immer am letzten Sonntag im Monat können die ...
Weiterlesen
12
  135 Aufrufe
135 Aufrufe
JAN
28

Mein neues Leben

​ Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell sich Mädchen, die neu ins Angels Home ziehen, einleben und in dem strukturierten Alltag zurechtfinden. Gerade in den letzten Wochen erweiterte sich die Großfamilie um einige Mädchen, unterschiedlichen Al...
Weiterlesen
16
  355 Aufrufe
355 Aufrufe
NOV
28

Groß-Familie zu Besuch

​ Am Sonntag gab es ein bisschen ein anderes Mittagessen. Um kurz vor 13 Uhr fuhr ein kleiner Laster mit ca. 60 Essensportionen  und 20 Familienmitgliedern in unseren Hof hinein. Sandamali, eine der Matron (Erzieherinnen), kam mit Schw...
Weiterlesen
13
  274 Aufrufe
274 Aufrufe
NOV
02

Eine sehr, sehr große Familie

​Ich stand mit den Mädchen im Hof, an die Wand angelehnt. Es war Besuchstag und die ersten Familien trudelten ein.  Plötz lich meinte eines der neuen Mädchen traurig: " My family not coming ...".  Daraufhin sagt ich um sie aufzumuntern: " T...
Weiterlesen
9
  335 Aufrufe
335 Aufrufe