Aktuelle News von Julia Fischer

35-jährige Drylands-Verrückte, die Frank kurz nach der Gründung des Vereins kennen und lieben gelernt hat... ? Fester und unumstößlicher Teil des Projekts!

Sie sind alle einzigartig!!!

Alle Mädchen im Angels Home sind einzigartig.

Momentan bin ich wieder einmal dabei, die jährlichen Statusberichte über unsere Mädchen zu schreiben. Normalerweise habe ich dabei immer Unterstützung von unseren Praktikantinnen, aber da wir momentan leider wieder eine kleine Lücke bei den Interessentinnen haben, bleibt das Verfassen der Texte nun schon das zweite Jahr in Folge an mir allein hängen. 

Es ist eine Menge Arbeit, sich über jedes einzelne Kind Gedanken zu machen und seine Individualitäten herauszufiltern, um diese dann in ca. einer DIN A4 Seite zusammenzufassen. Doch um ehrlich zu sein, ist es auch eine schöne Aufgabe, da man die Möglichkeit hat, gezielt über die Mädchen und ihre Entwicklungen im letzten Jahr nachzudenken. 

Wie sind Nethmis Schulleistungen?

Hat sich Nishama in der Schule verbessert? Konnte Madushani endlich mal ein paar Kilo zunehmen? Wer ist jetzt für Sashini verantwortlich, wo Samitha nicht mehr da ist? Haben sich Padminis Englischkenntnisse verbessert? Und ist Piumi immer noch so ein schulischer Überflieger? Wer ist die Größte im Angels Home? Welche Mädchen sind eher faul bei der Gartenarbeit und wo liegen die größten Tanz- und Schauspieltalente?

Fragen über Fragen, auf die ich gerade alle eine Antwort finde. Sobald der Text zum jeweiligen Mädchen steht, heißt es noch: Fotos heraussuchen und bearbeiten. Jedes Jahr sollen unsere lieben Pateneltern nicht nur den Bericht an sich, sondern auch ca. 4-5 schöne Aufnahmen von ihrem Schützling bekommen. Auch das ist manchmal gar nicht so leicht, denn nicht alle Mädchen stellen sich wie Model Achini sofort in Pose, wenn sie einen Fotoapparat sehen.

Es wird sicher noch ein paar Wochen dauern, bis alle Berichte fertig sind, aber schon bald lohnt es sich, hin und wieder mal auf die Patenkinderseite zu schauen und die neuen Berichte für 2017 zu lesen. Dabei werdet auch ihr schnell feststellen: Jedes Mädchen im Angels Home ist einzigartig - und das ist auch gut so! 

17
Halapa hin, Halapa her
Ein leckeres Kürbisgericht

Ähnliche Beiträge