2 minutes reading time (387 words)

Puzzeln, lachen, reden

Wir sind alle eifrig dabei das Puzzle lösen Wir sind alle eifrig dabei das Puzzle zu lösen

 Anfang letzter Woche haben Lena und ich uns ein paar der Mädchen die schon etwas älter sind geschnappt und angefangen eines der vielen Puzzles die wir hier im Angels Home haben, zu lösen. Mittlerweile sind wir damit schon richtig weit gekommen, wir puzzeln zwar nicht jeden Tag aber immer wenn wir uns im Klassenraum treffen und die Spielzeit nutzen um in ruhe zu puzzeln haben die Mädchen und ich sehr viel Spaß! Da Tagsüber viel der Zeit und Aufmerksamkeit an die kleinen Mädchen geht, genießen die Großen diese eine Stunde immer sehr. 

Wir Puzzlen nicht nur und genießen die Ruhe, wir haben immer sehr lustige Gespräche. Sandunika und Nethmini sind zum Beispiel immer dabei, wenn wir wieder nach oben gehen und weiter machen. Die beiden sind sehr interessiert an meinem Leben in Deutschland, wie das Leben dort funktioniert, wie ich meine Zeit zuhause nutze und wie und wo ich lebe. Auch zu meiner Familie und meinen Freunden haben die Mädchen allerlei Fragen, wir haben uns auf meinem Handy schon viele Bilder angeschaut und ich glaube die beiden kennen meine Familie mittlerweile fast so gut wie ich selbst.

Die Mädchen hatten von Anfang an Spaß am Puzzeln

Natürlich reden wir auch über deren Leben und Familiensituation, die Kinder, egal ob groß oder klein teilen mir sehr gerne mit wie viele Brüder und Schwestern sie haben und was diese im Leben tun. Im geschützten Bereich des Klassenzimmers während unserer Puzzle Stunden führen wir gelegentlich auch richtige Mädchengespräche, ich fühle mich dann direkt 6 Jahre zurück in meine eigene Teenagerzeit versetzt und genieße es mit den Ladys zu quatschen und zu lachen! Wir hören hier oben auch immer gemeinsam Musik, die Mädchen wollen immer wieder, dass ich ihnen deutsche Songs vorspiele und mitsinge und ehe wir uns versehen sind wir alle ein wenig am tänzeln während wir versuchen die einzelnen Puzzleteile zu einem schönen großen Bild zusammen zu stecken.

Wir haben wirklich immer eine sehr schöne Stunde gemeinsam, den Mädchen gefällt das genauso sehr wie mir, sie haben sogar schon zweimal darauf verzichtet, Fern zu sehen und lieber noch eine halbe Stunde nach dem Abendessen mit mir gepuzzelt! Umso trauriger sind wir natürlich alle darüber, dass auch meine Zeit hier ein Ende haben wird und wir früher oder später auf diese tollen und lustigen Gespräche verzichten müssen. 

5
Farbenfrohes Schaffen in den Ferien
Es gab viel zu entdecken!

Ähnliche Beiträge