New Year Festival

DSCI0190._20170501-050642_1

​Das Angels Home wurde netterweise am vorletzten Wochenende von der örtlichen Polizei zum New Year Festival eingeladen. Also sind die Kinder, Matrons sowie Julia (Praktikantin-Julia;)) und ich mit dem Bus in den nächsten Ort gefahren. Dort wurden wir bereits freudig von einem Polizisten in Empfang genommen. Allerdings haben Julia und ich von seinem schnell gesprochenem Englisch nur Bahnhof verstanden. Er war jedenfalls ziemlich aufgeregt und wollte scheinbar irgendetwas von uns. Später sollten wir dann auch noch erfahren was… Der Polizist ließ sich immer wieder blicken und erzählte überschwänglich davon, dass wir unbedingt ins Mikrofon sagen sollten wie toll doch sein erstelltes Programm wäre. Mindestens 5x in einem Satz erwähnte er das Wort „Happiness". Peinlich berührt zog ich an Julias T-Shirt um nicht alleine mit dem Mikrofon in der Gegend rumstehen zu müssen und total überzeugt zu erzählen, wie wunderbar das Programm doch sei. Und dass, obwohl wir erst 10 Minuten dort waren und keine Ahnung hatten was uns erwartet und was das Programm überhaupt war. Beruhigend war, dass mich wahrscheinlich eh nur wenige verstehen würden. Abgesehen davon, dass ich dann nochmal auf die Bühne gerufen wurde um dem Sieger eines Spiels ein Geschenk zu überreichen war der Tag dann doch ziemlich entspannt. Unsere Mädels spielten beim ein oder anderen Spiel mit (z.B. Burger von einer Schnur essen ohne die Hände zu benutzen) und sogar die Matrons haben beim Tau-ziehen alles gegeben! Am ende des Tages folgte dann noch eine musikalische Busfahrt, aber von der habt ihr ja sicherlich schon gelesen! :)


Unsere Powerfrauen 

Achini versucht mit dem Stift den Elefanten auf dem Plakat zu treffen

Die kleinen Engel freuen sich über eine Stärkung

7
Ein frohes Vesakh-Fest 2017
Wer klaut den Stock?