Blogs von Linus

Nadishas Egg Rotis sind heiß begehrt!

Egg Rotis sind immer heiß begehrt im Angels Home
Egg Rotis für 50 Girls

Zwischendurch gibt es abends Egg-Rottis und genau dann sieht und hört man nur wenige der Mädchen. Die meisten schleichen um unsere Köchin Nadisha in der Küche herum und hoffen, vorab schon einen der heiß begehrten Egg-Rottis zu ergattern und zwar so lange, bis es Nadisha dann zu bunt wird und sie das Machtwort "Lamaaaaayi" (Kinder) brüllt. :-)

Hier mal unser Rezept für alle, die auch mal Hunger auf Egg-Rottis bekommen. 


Zutaten für den Teig:

2 Tassen Weizenmehl

Salz nach Geschmack

1 TL Öl

1 Tasse Wasser

Zutaten für die Füllung:

1 mittelgroße Zwiebel, sehr fein gehackt

2 TL frisch gehackte Korianderblätter

1 TL fein gehackte grüne Chilischoten

2 geschlagene Eier

Salz - nach Geschmack

½ tsp rote Chilipulver

¼ tsp Kurkumapulver

Teig Zubereitung:

Das Weizenmehl in eine Schüssel geben, eine Prise Salz und die Tasse Wasser langsam hinzugeben und gut durchrühren bis es eine geschmeidige Masse bildet. Danach abdecken und für 5 Minuten stehen lassen.

Die Füllung:

Zwiebeln, Korianderblätter und grüne Chilischoten feinhacken und in eine Schüssel geben. 2 geschlagene Eier hinzufügen und mixen. Salz, Chilipulver, Kurkumapulver hinzufügen.

Die Paratha:

Einen Teil des Teigs zu einem runden Ball formen, ein Nudelholz mit Mehl bestäuben und den Teig Kreisförmig ausrollen. Anschließend den Teig zu einem Quadrat formen.

Lege die Paratha in eine Pfanne und brate sie auf kleiner Flamme kurz an.

Verstreiche die geschlagene Ei-Mischung auf die Paratha. Anschließend die Paratha zu einem Viereck falten und kurz von beiden Seiten Goldbraun backen. Rausnehmen und in zwei Hälften schneiden und mit Ketschup oder einer Soße servieren. Mahlzeit :-)

11
So viele Abschiede!
Unser Onkel Josef