Make up day

... und hier noch ein bisschen verblenden

Mittlerweile haben die Ferien bei uns begonnen. Das bedeutet für Marla und mich, dass wir täglich neue Aktivitäten mit den 30 Kindern, die dageblieben sind, machen können.

Eine gute Idee, die wir von den Praktikantinnen der vorrigen Jahre geklaut haben, ist eine "styling show". Am Donnerstag durfte ich mich, als Hobby Schminkerin, mal so richtig ausleben. Für die großen Mädchen habe ich an meinem freien Tag ein paar einfache Schminksachen gekauft (Lidschatten, Mascara, Eyeliner etc.). Für die kleinen Engel packten wir die Wasserfarben heraus und verzierten damit ihre hübschen Gesichter. Bei einigen Kinden war es eine richtige Herausforderung, denn das still sitzen liegt ihnen nicht so. Ander gaben mir das Gefühl auf einer Leinwand zu malen. Einmal kam Julia zwischendurch vorbei und meinte es sei so ungewohnt still, da wollte sie mal schauen ob auch alles okay ist. Natürlich war es das, die Mädchen waren wahrscheinlich nur so gefesselt, dass sie sprachlos waren.

Sodi, eines der Mädchen die auch unglaublich talentiert schminkt, hat uns mit Freude geholfen und richtige Mesiterwerke vollbracht (von den Bildern unten die Pfauenfedern und Schmetterlinge). Am Ende zeigten sie alle ganz stolz Frank und Julia, was wir so gezaubert hatten.

Es war mir eine Freude, so wunderschöne Gesichter zu schminken! Was sagt ihr zu unseren Werken?

12
Sri Lanka, neuer Hafen geht für 99 Jahre an China.
Wie geht es weiter?

Ähnliche Beiträge