Mach's gut und bis bald!

Abschied von Chethana Abschied nehmen

Das Angels Home ist das Zuhause so vieler Mädchen. Hier wird gegessen, geschlafen, gespielt, gekuschelt, gelebt. So viele Mädchen, Schwestern im Herzen, wachsen hier zu einer großen Familie zusammen. Wenn eine Schwester dann geht und ein neuer Lebensabschnitt für sie beginnt, kann der Abschied schwer fallen.

Am Wochenende war es dann für Chethana so weit. Sie hat eine Stelle in einer Schneiderei angenommen und verlässt somit das Angels Home, welches sieben Jahre ein Zuhause für sie war. Chethana ist ein ganz besonderes, offenherziges und liebes Mädchen. Sie war einer der ersten, die ich hier kennnelernen durfte und sie war immer so herzlich und hilfsbereit. Besonders in den ersten Tagen hier im Angels Home war ich froh, dass sie da war, denn sie hat mir vieles erklärt und gezeigt. Sie ist wie eine große Schwester, die wir schätzen und vermissen werden. 

Chethana bei der Gartenarbeit

Am Vormittag trafen wir uns alle unter dem großen Jackfruchtbaum. Es wurden noch liebe Worte zum Abschied gesagt und auch ein paar Tränen wurden vergossen. Mir wurde klar, dass die Schwestern in dieser besonderen Famile immer für einander da sein werden und sich sehr lieb haben. Auch wenn mal gezankt wird und sich die Stimmen heben, die Mädchen wissen, auf meine Schwester ist Verlass.

Ein Abschied fällt nicht immer leicht, doch es ist auch der Beginn von etwas Neuem. Somit wünsche ich Chethana ganz viel Spaß, Erfolg und Glück auf ihrem weiteren Lebensweg. 

15
Kleine Träumer
Nichts für schwache Nerven

Ähnliche Beiträge