Kleine Pflaster

Meine kleinen Pflaster Meine kleinen Pflaster

Wenn es einem Mal nicht so gut geht, hat jeder so seine eigenen „kleinen Pflaster". Sei es nach einem harten Arbeitstag sich eine Tafel Schokolade zu gönnen, sich nach einer Prüfungsphase mit neuen Schuhen zu belohnen oder jemanden zu haben der einen aufmuntert und zum Lachen bringt und sagt wie gern er einen hat.

Nach fast einem Monat ist es legitim Heimweh zu haben. Meistens zeigt sich bei mir das Heimweh in stressigen Situationen oder nach einem langen Arbeitstag. Doch wenn ich mal etwas traurig sein sollte und mich nach Zuhause sehne, so schaffen es die Angels einen wieder aufzumuntern und dies meistens unbewusst 😊

 Die Mädels können anstrengend sein das ich keine Frage, aber so sehr sie manchmal auch meine Nerven strapazieren, so sehr sind sie auch meine persönlichen kleinen Pflaster.

Setzt man sich irgendwo draußen hin und schaut den kleinen beim Spielen zu und denkt ein wenig an Zuhause, so dauert es nicht lange bis man von vielen Händen hochgezogen wird und mitten in einem Spiel ist. Ein nein wird hier nicht akzeptiert.

Letztens wurde ich von zwei kleinen Angels gefragt ob ich sie nicht in meinem Rucksack mit nach Deutschland nehmen kann. Ich habe dann erzählt das es gerade in Deutschland sehr kalt wird und dass man immer Schuhe, eine Jacke und eine Mütze anziehen muss. Sie wollen doch lieber hierbleiben.


Wenn untereinander Kekse verteilt werden, geht selten jemand leer aus. Auch wenn es bedeutet seinen halben Keks nochmal zu halbieren. Ich bekam ein Stück Keks, da auf meinem keine Schokolade drauf war, kratze ein laufender Meter Schokolade von seinem Keks und legte diese auf meinen.

Dies waren nur ein paar der kleinen Pflaster, den davon gibt es sehr viel mehr!

Es ist so schön so eine Herzlichkeit und super witzige und auch wunderschöne, unvergessliche Momente zu erleben.

15
Eine Hand voll Sweets - Das was Sie haben wird get...
Sauberkeit wird groß geschrieben

Ähnliche Beiträge