Kleine Engel allein zu Haus.

Tschüss Tata und Julia !
Die Mädchen während ihrer Tanzparty.

So schön die Arbeit mit den Mädels auch ist, manchmal muss man auch mal raus und etwas anderes sehen. Letztes Wochenende war es bei Julia und Frank soweit.Die beiden haben ihre sieben Sachen gepackt und haben sich mit dem Scooter auf den Weg nach Kandy gemacht. STURMFREI!!!

Aber bevor es los ging gab es noch ein ernstes Gespräch mit den älteren Mädchen. Sie wurden gebeten uns zu unterstützen und auch ein wenig Verantwortung zu übernehmen. Schon Freitag abends konnte man die Veränderung in der Luft spüren.  Viele werden jetzt wahrscheinlich denken, dass pure Chaos wird ausbrechen, Kinder auf den Tischen tanzen, schreien und mit Essen werfen. Falsch gedacht! Nicht im Angels Home! Es wurde getanzt, aber nicht auf den Tischen, sondern auf der Bühne zu singhalesischer Musik und alle waren dabei!

In einer Schlange aufgestellt gehts zum Beten.

 Die Großen haben die Bitte von Frank und Julia sehr ernst genommen & die Kleinen, die vielleicht auch auf Chaos und Verwüstung gehofft haben, hatten nichts zu lachen. Die Mädels waren teilweise fast strenger als wir.

Zügiges Waschen und in der Reihe zum Beten gehen war angesagt. Unruhestifter wurden direkt zurechtgewiesen und eine Liste für Mädchen die sich nicht benehmen war immer warnend in der Nähe.

Dieses Verantwortungsgefühl hielt das gesamte Wochenende an und die Großen waren immer bereit zu helfen.

Toll zu sehen, wie die Mädchen Verantwortung übernehmen und man sich auf ihre Hilfe verlassen kann. Da hat man gleich mal ein paar Kolleginnen mehr.

Vielleicht können wir, wenn das so weiter geht, ja das nächste Mal alle mit.

Sonnige Grüße,

Sophie 

5
Schluss mit Schule !!
Singhalesisch Unit 1

Ähnliche Beiträge