Ein wunderbar spiritueller Ausflug

Supuwath Arana in Seeduwa

Das vergangene Wochenende war ein besonderes Wochenende für die älteren unter unseren Angels Home Girls. Der lang ersehnte Ausflug nach Negombo stand an! Lange wurde geplant und beratschlagt was wir denn nun an diesem Ausflugstag machen könnten, den Frank den Mädels zur Verfügung gestellt hatte. Letztendlich entschieden sie sich für ein gemischtes Programm zwischen einem Besuch im „SUPUWATH ARANA", einem spirituell katholischem Center auf dem Wasser und einem Kurztrip an den Strand zum spielen und entspannen.

Dulari und ich begleiteten die 22 Mädchen und bereits am Vorabend bereiteten Sie die Lunchpakete (Reis, Curry und Ei) gut verpackt in Bananenblättern vor. Am Samstagmorgen um 07:30 Uhr ging es endlich los! Mit dem Bus ging es von Marawila nach Negombo und von dort mit einem zweiten Bus nach Seeduwa. Zuerst war ich etwas skeptisch als die Mädchen mir erzählten, dass sie eine Kirche besichtigen wollten. Doch als wir beim Supuwath Arana ankamen, erkannte ich schnell, dass es sich hier ganz und gar nicht um eine gewöhnliche Kirche handelte. Das große Areal ist wie ein Labyrinth aus Brücken, kleinen Gebetsstätten, Statuen, Felsen und Skulpturen aufgebaut. Folgt man den kleinen Wegweisern führen Sie einen durch die Lebens- und Leidensgeschichte von Jesus. Es gibt eine schwimmende Kirche in Form eines Bootes und eine Wand, an der jeder seine Gebete und Wünsche auf kleine Zettel schreiben kann. Gemeinsam staunten und wanderten wir fast drei Stunden lang durch den paradiesischen Garten. Viele der Mädchen sind katholisch erzogen und blieben an den Kreuzen und heiligen Stätten stehen um zu beten. Trotz der Hitze fühlten wir uns unter den Palmen und kleinen Gängen sehr wohl und geschützt. Den Mädchen schien es sehr zu gefallen und als wir unseren Rundgang beendet hatten plauderten sie noch viel über die erlebten und entdeckten Dinge.

Natürlich stand nun noch der zweite Programmpunkt an und nach dem Mittagessen ging es mit dem Bus wieder zurück in Richtung Marawila. Auf dem Weg stoppten wir am Stand und es gab erst einmal Eiscreme für alle! Zuerst vorsichtig mit den Füssen und später planschend im Meer genossen die Mädels die Nachmittagsstunden. Sie posierten für Fotos, versuchten sich (oder mich ????) gegenseitig ins Wasser zu ziehen oder lehnten entspannt an den Fischerbooten am Strand und waren in Gespräche vertieft. Ein wunderschöner und erlebnisreicher Tag ging zu Ende und da es nicht mehr weit zum Angels Home war, beschlossen wir und zu Fuß auf den Rückweg zu machen. Die kleineren Kinder erwarteten uns schon und aufgeregt wurde erzählt, was wir alles erlebt und gesehen hatten.

Todmüde aber glücklich fielen wir alle an diesem Abend in unsere Betten! – Eure Jana 

...

Supuwath Arana

Supuwath Arana which comes under the archdioceses of Colombo, is a Psycho, Spiritual, Social, Integral, Holistic Formation Center, situated at Seeduwa Sri Lanka
9
Wiedersehen macht Freude
Auf die Plätze, fertig, los!

Ähnliche Beiträge