Die Zeit hier verbindet - In wenigen Wochen Freunde werden

Freundschaftsarmbänder Freundschaftsarmbänder

Als ich in Sri Lanka gelandet und spät abends im Angels Home angekommen bin, wurde ich sofort herzlich aufgenommen. Die Mädchen haben mich begrüßt, direkt an die Hand genommen, mich willkommen geheißen und mir mit meinem Koffer geholfen. Kaum war ich dann in der Praktikanten-WG oben, habe ich Nadine und wenig später Katharina kennengelernt. Vom nächsten Tag an durfte ich sie bei ihren Aufgaben begleiten, sie haben mir den Tagesablauf erklärt, wie die Arbeit mit den Mädchen aussieht und worauf ich achten muss. Dank den beiden konnte ich mich recht schnell einfinden und mich nach und nach an das Leben hier gewöhnen.

Die Nachhilfe mit den Mädels wird mir fehlen.

Durch das enge Zusammenleben in der WG und weil wir uns schnell so gut verstanden haben, kann ich außerdem sagen, dass sich eine richtige Freundschaft entwickelt hat. Wir können zusammen lachen, Stunden lang über Essen reden (vor allem Katharina über ihren geliebten Käse, den sie wirklich sehr vermisst) und wenn wir Heimweh bekommen oder traurig sind, füreinander da sein und uns gegenseitig trösten. Nun steht schon bald mein Abschied an und auch wenn ich zugeben muss, dass ich Zuhause wirklich sehr vermisse und mich unglaublich freue, alle wiederzusehen, werde ich das Angels Home nie vergessen und noch oft an meine Zeit hier zurückdenken müssen. Besonders an die Mädels, die mir sehr ans Herz gewachsen sind, meine Nachhilfe-Mädchen Sandali, Maheshika und Gayani und eigentlich an alle Menschen, die das Projekt Drylands ausmachen. Wenn Katharina und Nadine zurückkehren, ist ein Wiedersehen fest geplant, selbstverständlich mit einem riesigen Festessen (und ganz viel Käse). Ich bin gespannt, wie ihre Reise durch Sri Lanka verlaufen wird, wünsche den Beiden nur das Beste und besonders ein richtig schönes Weihnachtsfest. Auch wenn ich nur wenige Wochen hier war, kann ich sagen, dass gemeinsame Erfahrungen und Liebe zum Essen sehr verbinden können.

Liebe Grüße,

eure Ann-Celine. 

13
Sternfrüchte von unserem Tuk Tuk - Fahrer
Während der Arbeit kommt das Vergnügen

Ähnliche Beiträge