Die Zeit der Freundschaftsbücher

20181128_164207 So verschieden wie unsere Angels
Bunt muss es sein!

 Jeder kennt noch die Freundschaftsbücher, die man fleißig in der Schule weitergereicht hat und stolz gezeigt hat wer sich darin verewigt hat. Man musste nur die Zeilen ausfüllen und fertig. 😊 Hier im Angels Home haben manche Mädchen auch „Freundschaftsbücher", jedoch sind diese nur einfache Schulhefte oder kleine Notizblöcke in verschiedenen Größen, Farben und Zuständen. Das heißt, man kann hier nicht nur die Zeilen ausfüllen, in dem man schreibt wie alt man ist und was das Lieblingsessen ist, welche Hobbys und so weiter. Hier muss man sich schon etwas einfallen lassen und sich Gedanken über jedes Mädchen machen, was man ihr sagen möchte, was man ihr wünscht oder sich für besonders schöne Momente bedanken und vielleicht, wenn noch genügend Platz ist hier und da ein kleines Bild malen oder Sticker einkleben. Sticker sind hier nämlich sehr beliebt! 😊

In den ersten Wochen haben wir immer wieder mal Freundschaftsbücher bekommen und haben sie quasi regelrecht in unserem Zimmer gesammelt. Doch als uns langsam klar wurde, dass nicht mehr allzu viel Zeit bleibt, mussten wir richtig ranklotzen, um in alle Freundschaftsbücher etwas Schönes zu schreiben und sie zu gestalten. Mit Glitzerstiften, Herzchen und Sticker wird natürlich nicht gespart!

Beim schreiben in die Freundschaftsbücher fällt bei manchen auch auf, das überwiegend Praktikantinnen hineingeschrieben haben. Die Angels unsere kleinen Trophäensammler!

17
Ei ei ei... was kommt denn da?
Happy Holi - Fest der Farben

Ähnliche Beiträge