Die Fischweiber von Marawila

Die Fischweiber von Marawila

​Großmarkthalle in München: Alles sauber und geregelt, Fisch und Fleisch ordentlich Gekühlt & verpackt, Kilo Preise überall deutlich lesbar sowie Ursprung und Herkunft der Waren. Hier in Marawila wird die Main-Road jeden morgen zur Großmarkthalle, nur um einiges chaotischer und ungeordneter, ebenfalls sind weder Kühlung noch saubere Stände geschweige denn Preisschilder (vor Ort verhandelbar) vorhanden.Der Fisch liegt meistens im Halbschatten auf einer Plane und wartet darauf von den Einheimischen in Körbe und Plastiktüten gepackt zu werden. Die Kühlung ist jedoch kein Problem da die Waren immer Frisch in der Nacht gefangen worden sind und im Laufe des morgens verkauft werden. Jeder verkauft hier seinen Fisch auf seine Art und Weise, von laut schreienden Männern die ihren Fang anpreisen bis zu still schweigenden Omi´s die gelassen vor ihren Schätzen sitzen.

4
Wenn der Ball fliegt...
Der leckere Vielseiter

Ähnliche Beiträge