Bewegung gegen Heimweh

Wir spielen Brennball
Auch am Fluss wird Brennball gespielt

 Gerade die neuen Kinder haben es manchmal schwer sich an die neue Umgebung gewöhnen und sich an die Regeln zu halten, aber auch das getrennt sein von der gewohnten Umgeben und der Familie ist nicht immer leicht. Obwohl nicht viele Kinder unter Heimweh leiden, fließt zwischendurch doch noch das ein oder andere Tränchen. Auch ich habe kurze Anflüge von Heimweh und da hilft nichts besser als ein kleines Rennspiel mit lachenden Kindern, die einen motivieren und ablenken. Generell macht den Kindern das Rennen und schnelle motorische Spiele am meisten Spaß, sie können sich austoben, miteinander messen oder sich ein bisschen necken. Bei Spielen wie Brennball oder Zahlenfangen spielen dann auch Groß und Klein mit und es kommt immer eine gute und entspannte Stimmung auf. 

8
Raus aus der Komfortzone
Das Nesthäkchen, das keiner kennt!

Ähnliche Beiträge