Besuch im Miniatur Angels – Home

Stimmung im Mini-Angels-Home Stimmung im Mini-Angels-Home
Willkommen!

Verschmitzt streckt Vishmi ihren Kopf aus dem Eingang des steinernen, bunten Raums auf dem Spielgelände hervor. Die vier Mauern, die den Platz zu einer Art „Rückzieh-Ecke" formen, sind in den Farben blau, grün, weiß und gelb gestrichen. Diese „Nische" befindet sich direkt auf dem überdachten Spielplatz. „Hey Vishmi, may I come in?" (darf ich eintreten?) frage ich sie und bekomme als Antwort ein strahlendes Gesicht und eine entgegengestreckte Hand. Als ich eintrete, erinnern mich die Szenen, die sich drinnen abspielen, an das direkt gegenüber befindliche Gebäude: den Innenbereich unseres Angels Homes. 😊 Dies wird mir dann von den Mädchen bestätigt. Es soll das Angels-Home darstellen.  

Umgekehrt aufgehängte Sandeimer dienen zum Glockenschlag, der mit einem Stöckchen ausgeübt wird. Der Glockenschlag verdeutlicht natürlich das obligatorische Läuten der Glocke, das die festen Tagespunkte signalisiert. Dann gibt es da noch die eindeutige Koch-Ecke, erkennt man doch sofort, oder? 😊 Kleine Köchinnen bereiten liebevolle Blüten-Blätter-Sand-Speisen zu und nutzen die Kokosnussschalen als dekorative Schüsseln. Diese wird zuvor fein säuberlich abgewaschen, um sie anschließend wieder mit Sand zu befüllen. 😊 Nicht zu vergessen ist die Fernseh-Ecke, denn auch das Fernsehschauen gehört zum wöchentlichen kleinen Highlight am Sonntagnachmittag, denn da heißt es „TV-time" (Fernseh-Zeit). Der Fernseher wird von einer Art Holzpallette verkörpert und von einigen Mädels, die davor sitzen und „fernsehschauen". 😊 Damit das Bild auch nicht so langweilig leer bleibt, wird es von einer „Fernsehfrau" gefüllt, die sich hinter den „Fernseher" setzt und ihre Freundinnen zum Lachen bringt. 😊

Köchin Maheshika

Es ist nicht unbekannt, dass Kinder gerne ihre Vorbilder nachahmen.. Die Mädels hier scheinen jedenfalls voller Freude, Schauspieltalent und Kreativität ihr Zuhause, ihre Matrons (Erzieherinnen) sowie die Köchinnen nachzuahmen.. Wenn das mal kein schönes, bestätigendes Kompliment ist.. :-) 

14
Während der Arbeit kommt das Vergnügen
Plötzlich hellwach!