Baum des Lebens

Raspeln der Kokosnuss
Kokospalmen im Sonnenuntergang

Wir leben hier direkt im Kokosnussdreieck. Der Ecke Sri Lankas in der die Kokospalme am allerbesten gedeiht. Die Sonnenuntergänge hinter den Palmen sind so kitschig, sie scheinen direkt einem Katalog für Ferienreisen entsprungen zu sein. Aber nicht nur für Reklame taugt die Palme.

Sei es als Öl für die Haarpflege, zum frittieren oder braten, Kokosraspeln in 100 verschiedenen Speisen, allen voran das Kokossambal, das aus Chilli, Gewürzen und viel frisch geraspelter Kokosnuss besteht, sowie der allgegenwärtigen Kokosmilch in praktisch jedem Curry ist die große Nuss auch in der Küche und im Badezimmer allgegenwärtig. Aber auch als Besen, Seile und Schnüre, Fußmatten, Stützen im Hausbau und Düngermaterial, jeder Teil der Kokospalme findet seine Verwendung.

Das Wasser aus der noch jungen Kokosnuss (die älteren Nüsse haben mehr Fruchtfleisch und weniger Wasser) ist ein beliebtes, isotonisches und kalorienarmes Getränk, das steril direkt aus der Nuss kommt. In großen Notfällen wurde dieses Wasser sogar schon intravenös verabreicht und rettete so etlichen Menschen das Leben.

12
Gartenarbeit mit Klein und Groß
Holiday time

Ähnliche Beiträge