Tagebuch Linus. Die mal etwas andere Bewerbung. 14.03.2010


Da wir ja ständig auf der Suche nach Praktikantinnen sind, bekommen wir natürlich auch eine Reihe von Praktikumsanfragen. Die meisten Bewerbungen sind geläufige Standardbewerbungen, umso mehr freut man sich dann natürlich, wenn mal eine auf den Tisch schneit wie diese hier: Bewerbung.doc Grinsen.  Das Foto ist geändert und die Adressdaten habe ich entfernt. Leider müsst ihr euch das Dokument herunterladen, aber ich hoffe, ihr habt genauso viel Spass beim Lesen wie wir Grinsen

Normal 0 false 21 false false false DE X-NONE X-NONE

 

 

Angels Home!

 

Ich möchte das Dry Lands Project unterstützen und für sechs Monate euer Engel und eure Praktikantin im Angels Home for Children in Marawila in Sri Lanka sein.  

 

 

 

 

Und das bin ich:

 

praktis.jpg 

 

 

 

Über mich...

 

Geboren bin ich in einem kleinen Dorf namens Kapitonowka am 27. Oktober 1990. Meinem Personalausweis nach liegt das in der Sowjetunion, geographisch findet man es aber 

...in Kasachstan!

Ein kurzer Zeitsprung in die Vergangenheit:

Im Jahre 1763 siedelte die Zarin Katharina II zum ersten Mal deutsche Bürger in Russland an, um die Agrarwirtschaft zu verbessern - hier beginnt die Geschichte der Russlanddeutschen und mit ihr auch die Geschichte meiner Vorfahren... eine lange Geschichte mit einem Happy End: 1993 siedelte meine ganze Familie nach Deutschland aus. Das Reiseziel hieß Schleswig-Holstein. Zunächst wohnten wir in einer Übergangswohnung in Hemdingen, bis wir unser eigenes Häuschen in Elmshorn bezogen.

            Mit Elmshorn könnte ich eigentlich schon Kristallene Hochzeit feiern. So lange leben wir schon hier. Es liegt 30 km nordwestlich von Hamburg. Mit dem Zug braucht man für die Strecke etwa 20 Minuten. Für einen Ausflug zu den Deichtorhallen oder in die Kunsthalle bin ich immer bereit! Ich glaube, ohne Kunst könnte ich gar nicht leben. Kunst ist Ekstase, Faszination, Freude, Hingabe, Leidenschaft, Manie, Passion, mein Steckenpferd, mein Spezialgebiet. Ich bin der kreative Kopf der Familie und in der Schule der Bühnenbild AG.

            Seit 13 Jahren besuche ich nun die Schule. Neun davon auf dem Gymnasium. Jetzt heißt es für mich: ABITUR. Die zentrale Abiturprüfung in Mathe habe ich hinter mir. Im März stehen noch Physik, Erdkunde und Latein an. Drückt mir die Daumen! Und ja, ihr habt euch nicht verlesen: Mathe und Physik sind meine Leistungskursfächer. Eine ungewöhnliche Kombination für ein Mädchen?! Papperlapapp! Kunst ist Freude, aber Naturwissenschaften sind nützlich. Wo aber ist ein Nutzen ohne Freude, wo eine Freude, die nicht nützlich ist? (Ernst Raupach) Lassen wir das Philosophieren, ich spiele eigentlich mit dem Gedanken Flugtechnik zu studieren und habe mich deshalb an diese Kombination herangewagt. Denn

!

Reisen hat etwas Magisches, es verheißt die Faszination fremder Länder und Kulturen. Indem man die "Spielregeln" einer fremden Kultur kennen lernt und sich auf diese einlässt, gewinnt man einen veränderten Blickwinkel auf die eigene Kultur, sieht Dinge in einem neuen Licht und erweitert so seinen persönlichen Horizont. Die Welt ruft, und... ich antworte: auf Deutsch, Russisch, Englisch, Latein, Spanisch oder Chinesisch. Kleine Kostprobe?

 

你好! Me llamo Elvira B. Ego... äh...

I am 19 years old. я родилась в 27.10.1990. 再见!

 

Ich spiele auch gerne die Lehrerin für meine Nachhilfeschülerin im Fach Mathe und Englisch. Lust auf eine kurze Fragestunde zu meiner Person? Ich habe da was vorbereitet:

LIEBLINGS-
-getränk:                                                         KAFFE, Wasser ohne Sprudel, KAFFEE,         Wasser mit Sprudel, hatte ich KAFFEE                                                          schon? Ich jobbe als Aushilfe bei Jim            Coffey. Latte Macchiato, Hot Chocolate,                                                      Blonde Verführung... unser Motto:      Coffee, Snacks - and a smile!                                                                        Kundenfreundlichkeit gibt´s also frei Haus mitserviert. Vielleicht lässt ihr                                                                        euch auch mal von mir verführen?!
-sport:                                                             In meiner Freizeit spiele ich Volleyball in       der Elmshorner Volleyball Gemeinschaft.

-spruch:                                                          Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean. (Isaac                                                                        Newton)


HAST DU JEMALS...
...einen medizinischen Notfall gehabt?           Als Kind bin ich im Badezimmer        ausgerutscht. KLATSCH - mit dem                                                                        Gesicht voraus auf die Lippe. Es musste        mit mehreren Stichen genäht werden.                                                          Die Narbe ist aber kaum zu sehen.

...das Gesetz gebrochen?                               Die Polizei hat mich schon mal nach Hause bringen müssen - weil ich in der                                                                  11ten Klasse ein Praktikum bei der     Polizei gemacht habe. (:

Hast du Geschwister?                                     Eine Schwester, Kristina. Sie ist ein   Jahr älter als ich und ich bin froh, dass                                                               ich sie habe!
                                                                      

Raucher oder Nichtraucher?                           Nicht-


Single oder vergriffen'?                                  Single

 

Optimist oder Pessimist?                               Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil,            dass man entweder recht behält oder                                                     angenehme Überraschungen erlebt.    (Georg Will)

 

Dein Lebensmotto:                                         Du lächelst - und die Welt verändert    sich. (Buddha)

                                                                      
Wo würdest du gerne mal sein?                     Im Angels Home for Children in          Marawila, Sri Lanka.

 

Wen würdest du gerne mal treffen?                Linus und Julia ;)

 

            Vor zwei Jahren habe ich an einem Austauschprogramm unserer Schule teilgenommen und durfte für 2 Wochen bei einer Gastfamilie in St. Petersburg in Russland leben. Es ist eine wichtige Erfahrung, auch selbst einmal der oder die Fremde zu sein. Man kann die Lokalbevölkerung auf eine ganz andere Weise als im Urlaub kennenlernen, trifft neue Menschen und baut ein internationales Kontaktnetz auf. Kurz und knapp: Man kann durch Reisen Erfahrungen machen, die man nie vergessen wird!

            Dry Lands Project e.V. bietet mir die einmalige Chance, den eigenen Träumen zu folgen. Und last but not least: Gibt es mir die Möglichkeit einen kleinen Beitrag für eine bessere Welt zu leisten und dabei Räume der Begegnung und des interkulturellen Austausches und des wechselseitigen Lernens zu schaffen.