Tagebuch Linus, wieder in Sri Lanka. 24.05.2007


Gestern morgen um 9 Uhr bin ich wieder nach Sri Lanka zurückgekehrt.

Da ich diesmal nur 13 Tage zur Verfügung hatte und diese voll ausgefüllt waren, habe ich mit Absicht nicht auf der Webseite veröffentlicht, dass ich nach Deutschland fliege. Denn um Freunde und Bekannte zu besuchen, fehlte mir einfach die Zeit. Ich hoffe, ihr seid jetzt nicht allzu böse auf mich VerlegenWinken

Der erste Stopp war natürlich im Angels Home, wo ich von Asadi, unserer Jüngsten (4 Jahre), sofort mit Blumen und einem breiten Grinsen begrüßt worden bin. Die Kleine ist echt goldig und wenn man sie sieht, bekommt man gleich wieder gute Laune!

23-05-ankunft23-05.ankunft-01

Alle anderen Kids waren noch in der Schule, also beschloss ich, erst mal zu mir zu fahren, um zu duschen. Aber wie sollte es auch anders sein: unter der Dusche stehen, den Wasserhahn aufdrehen und... nix passiert! SchreienDenn die Wasserleitung ist gebrochen und somit war der Wassertank leer. Also wieder anziehen und den Klempner anrufen. Aber das mit dem Telefonieren war auch ein Satz mit X, denn die Telefonleitung sowie auch der Strom waren abgestellt worden. Also habe ich mich mit Rukmal auf den Weg nach Chilaw  zur Telecom gemacht, um zu fragen, wieso und warum? Blöde Frage: weil die Rechnung nicht bezahlt worden ist, sagte man mir. Als ich dem guten Mann sagte, dass das Geld schon seit 3 Wochen überwiesen ist, sagte man mir, dass die Banken sich zwischendurch 3 bis 4 Wochen lang Zeit lassen würden bevor das Geld rausgeht! Nach einigem hin und her hat man mir aber versprochen, die Leitung sofort wieder freizuschalten. Das ist dann aber erst vor wenigen Stunden passiert, nachdem ich so 3 bis 5 mal dort angerufen habe. Dasselbe mit dem Strom. Da freut man sich richtig, wieder in Sri Lanka zu sein. Auf jeden Fall habe ich nun wieder Strom, Wasser und Telefon, nur mit der Internetleitung gibt es noch Probleme. Heute habe ich High-Speed mit sage und schreibe 9,5 kBit/s. Da macht das Hochladen von Bildern besonders viel Spaß...grins.

Deswegen verabschiede ich mich erstmal wieder und hoffe, dass morgen die Leitungen wieder funktionieren, um noch ein paar News zu schreiben Lachen