Nein, es ist nicht Lena, das Streifenhörnchen.


Hallo ihr Lieben, mein Name ist Lena, ich bin 21 Jahre alt und komme aus einer kleinen Stadt in der Nähe von Stuttgart.

Nach dem Abi ging es für eine Freundin und mich auf große Reise. Wir haben unter anderem ein Jahr in Australien gelebt und gearbeitet und konnten uns somit unsere weitere Reise finanzieren. Momentan sind wir in Südostasien unterwegs, in wenigen Tagen trennen sich jedoch unsere Wege und für mich beginnt ein neues Abenteuer in Sri Lanka im Angels Home for Children.

Lena Kiefer in Sri LankaIn Deutschland war die Frage zur Studienwahl noch nicht so richtig geklärt. Für mich stand zwar immer fest, dass ich mit Menschen arbeiten möchte, ich war mir nur nicht sicher, in welchem Bereich. Während der Reise wurde mir dann bewusst, dass ich speziell mit Kindern und Jugendlichen arbeiten möchte, daher werde ich zum kommenden Wintersemester anfangen, soziale Arbeit zu studieren. Da ich die Zeit bis zum Beginn des Studiums noch sinnvoll verbringen wollte, habe ich mich über Praktika im Ausland informiert und bin durch Zufall auf das Dry Lands Project gestoßen. Als ich mir die Seite angeschaut habe und die Tagebücher der anderen Praktikantinnen durchgelesen hatte, stand für mich sofort fest, dass ich ein Teil des Projekts werden möchte, um die Mädchen zu unterstützen! In wenigen Tagen ist es nun tatsächlich soweit und langsam bin ich etwas aufgeregt und frage mich, wie die ersten Begegnungen und Eindrücke wohl werden.

Hoffnungsvolle Grüße,

eure Lena.