Tschüss Aachen, Hallo Marawila!


Corinna20 Uhr in Aachen: Freundschaftliche Unterstützung - check! Leckeres Essen- check! Kinderschokolade - check! Die Voraussetzungen für einen vorerst letzten Mädelsabend mit meiner besten Freundin sind also getroffen..... Rucksack gepackt - negativ!

Aber hey: ohne Zeitdruck macht das doch alles keinen Spaß! Ich bin ja schließlich Studentin und muss dem Ruf gerecht werden. Mittlerweile bin ich 25 Jahre jung und befinde mich auf der Zielgeraden zu meinem Masterabschluss im Fachbereich Bauingenieurwesen. Warum ausgerechnet ich - als blutige Reiseanfängerin und ohne soziales Fachwissen - in das Angels Home möchte?

Ganz klar, weil mich die Arbeit von Frank und Julia von Anfang an begeistert hat und in mir den Wunsch geweckt hat, ein Teil dieses Projekts zu werden. Ich habe schon seit längerem besonders durch Reiseberichte von Freunden ein gewisses Fernweh und das Bedürfnis nach einer neuen Herausforderung entwickelt.  Und jetzt geht am Freitag der Flieger Richtung Sri Lanka...

Meine Nervosität hält sich in Grenzen, es überwiegt eher die Vorfreude. Meine größte Angst besteht allerdings darin, vor Ort von einer Schlange gebissen zu werden. Da ich aber ein sehr sportlicher Mensch bin, hoffe ich einfach schnell genug laufen zu können, wenn es darauf ankommt.  Selbstverständlich freue ich mich auf die Arbeit mit den Mädchen, aber am meisten freue ich mich auf ein buntes und lautes gemeinsames Weihnachten.

Im Moment konzentriere ich mich vor allen Dingen darauf, mich von meiner Familie und von meinen Freunden zu verabschieden. Ab Freitag gehören dann all meine Gedanken Sri Lanka - und darauf freue ich mich!

In diesem Sinne: Tschüss Aachen, Hallo Marawila!