Abenteuerliche Natur


Titelbild bericht5Nun bin ich schon eine ganze Zeit hier im Angels Home und jeder dieser Tage war etwas Besonderes. Die Arbeit mit den Kindern ist unglaublich abwechslungsreich, langweilig wird es ganz bestimmt nicht. Doch als ob das nicht schon genug wäre, bringt uns eine Sache immer wieder zum Staunen: Es ist die Natur, die uns hier umgibt.

Es war vor ein paar Tagen: Wir werden von einem lauten Donnern geweckt, das einfach nicht aufhören will. Es kommt von einem Wellblechdach, das sich vor unserem Schlafzimmerfenster befindet. Ich rappele mich hoch und schaue nach draußen – direkt in die Augen eines wunderschönen Pfaus, der mir auf dem Dach gegenübersteht. Es ist schwer zu sagen, wer von uns beiden überraschter ist. Bis ich meine Kamera geholt habe, hat der Vogel schon seine Flügel ausgebreitet und segelt die drei Stockwerke nach unten auf den Boden. Ich bin ganz begeistert von diesem unerwarteten Besuch – so kann der Tag losgehen.bericht5 Bild 1

Und so endet er oft auch, manchmal finden wir abends die Zeit, uns auf unsere Dachterrasse zu setzen und zuzusehen, wie die Sonne über dem Meer untergeht. Dann raschelt es zwischen den Wipfeln der Kokospalmen, die unser Haus umgeben und riesengroße Flughunde verlassen ihr Zuhause, um über unsere Köpfe hinweg zu fliegen. Das ist sowohl beeindruckend als auch gelegentlich ein bisschen unheimlich. 

So bekommen wir jeden Tag viel zu sehen: bunte Schmetterlinge, exotische Vögel, Frösche und manchmal auch eklige Insekten. Einen neuen Mitbewohner haben wir auch, ein Streifenhörnchen hat sich in unserem Dachgebälk eingenistet und kommt uns regelmäßig besuchen.

bericht5 Bild 3Doch im Angels Home wird die Natur nicht nur bestaunt. Der große Garten wird auch genutzt, um allerlei Pflanzen und Früchte anzubauen. Neben den zahlreichen Kokospalmen findet man hier Bananenpflanzen, verschiedene Beeren und Gemüse. Die Kinder lernen, die Pflanzen zu pflegen und damit für ein optimales Wachstum zu sorgen. Und sie erfahren, dass die Natur uns alles zur Verfügung stellt, was wir brauchen, um uns ein leckeres Essen zuzubereiten.

bericht5 Bild 4 Das Zusammenleben mit Tieren ist ein sehr schöner und lehrreicher Bestandteil des Lebens hier im Angels Home. Wie gehe ich mit unserem Hund Luna richtig um? Was brauchen unsere Hühner zum Leben? Im Umgang mit Tieren und Pflanzen gibt es viel zu lernen. 

Wenn ich die Kinder mit Luna spielen sehe, die Flughunde über uns hinweg fliegen oder die Streifenhörnchen vorbeihuschen, fällt mir auf, dass die Natur immer Schönes und Interessantes für uns bereithält und ich bin gespannt, was wir noch alles zu sehen bekommen.

Bis bald!

Eure Luise