Garten Eden – Ein vielfältiges Paradies


Garden Eden Wikipedia sagt, dass Garten Eden als ein kleines Paradies bezeichnet wird. Garden Eden – kleines – Paradies? Ich würde es bei einer Größe von 10000 qm eher als ein „etwas“ größeres Paradies bezeichnen! Lachend Um dieses „etwas“ größere Paradies in Schuss zu halten, sind rund 50 paradiesische Gartenengel im Einsatz. Auch wenn sie nicht immer mit voller Motivation und Hingabe ihr „kleines“ Paradies pflegen, sieht es immer tip top gepflegt und einladend aus! Aber was will man auch anderes erwarten, wenn man überlegt, dass die Engel bis zu 70% der gesamten Tageszeit im Garten verbringen. Auch ich verbringe einen Großteil meiner Zeit in Garten Eden. Einer meiner Lieblingsplätze ist die Schaukel. Dort werde ich jedoch ziemlich schnell vertrieben… und in jenem Moment wünschte ich mir, auch nur eines der Kinder zu sein...! lächelnd

Angels Home GartenManchmal bin ich neidisch, so einen schönen Garten nicht auch in Deutschland zu haben. Allerdings würde dieser bei mir nicht so wunderschön aussehen, da mir leider keine 50 fleißige Gartenengel unter die Arme greifen würden.Es gibt viel zu tun. Blumen gießen, Laub zusammenkehren, Unkraut zupfen und Müll wegtragen/ verbrennen. Mit über 100 Händen geht dies jedoch blitzschnell! Nur zwei Mal täglich für gesamt ca. 1h, zaubern die Gartenengel das Paradies auf Erden. Arbeitsgeräte der EngelWenn ich an den Garten denke, denke ich oft an meine Nichte Nellie (ein mittlerweile schon großer Wirbelwind). Bei jeder erdenklichen Möglichkeit, rennt sie raus auf den Spielplatz, um mit den anderen Kindern zu spielen. Es würde ihr hier mit den anderen Kindern sicherlich sehr gefallen! Jedoch würde die tägliche Arbeit im Garten sie und ihre Eltern immer wieder auf eine Zerreisprobe stellen. Kinder in Deutschland zu Gartenarbeit zu begeistern, sehe ich als eher schwierig an… Und hier treffen sich die zwei Welten wieder aufeinander und ich überlege, welche die „wahre“ davon ist. Aber die „wahre“ Welt gibt es wohl nur im Kopf – in jedem einzelnen Kopf, eine andere.

Blüten und Obstzauber im Angels HomeDa der Garten so einladend wirkt, kommt einem gar nicht die Idee auf, den ganzen Tag im Gebäude zu verbringen. Warum auch! An jeder Ecke präsentieren die Blüten ihre schönsten Farben und die Schlemmersträuche/ -bäume locken mit ihren prachtvollen Früchten. Neben Guave (1), Orangen (2), der Jack Frucht (4), Ambarella (3), Bananen (5), Papaya, Granatapfel (7), Chili (8), Kokosnuss (6), Minikokosnuss (9 - nussiger Geschmack), Limetten, Avocado und Cashewnüsse gibt es sicherlich noch mehr zu entdecken, von denen ich allerdings noch nicht einmal den englischen Namen weiß und diese somit nicht auflisten kann…! lächelnd

BlütenzauberUnd schon wieder bin ich neidisch, nicht darauf so einen schönen Garten zu besitzen, da ich Obst über alles Liebe! Jedoch gönne ich es jedem einzelnen Engel, diese Früchte genüsslich zu ernten, denn sie sind es, die hier täglich dafür die Gartenarbeit verrichten! Wie man sieht, gibt es neben den tollen Tieren, den Wachhunden, Fischen, der Katze, den Krähen, Hühnern auch noch nicht ganz so tolle Tiere wie riesige Spinnen, Schlangen, Kakerlaken… die ich mir wiederum nicht in meinem Garten wünsche! lächelnd                            

Wie man sieht, spielt sich hier im Garten das halbe Leben ab! Wie sieht es bei euch aus? Haltet auch ihr euer kleines Paradies Zuhause stets sauber und ordentlich.

Servus, eure Olga!