Hallo zusammen!


Janika HeunIch bin Janika, 21 Jahre alt und komme aus München. Hier lebe ich nun seit 4 Jahren in einer WG, die ich mir erst 2 Jahre mit meinem Bruder teilte und wo nun meine Freundin Franzi mit mir wohnt. Nach meinem mittleren Schulabschluss habe ich eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin gemacht, währenddessen musste ich leider feststellen, dass der Beruf, den ich anstrebte (Übersetzerin) nicht mehr das war, was ich wollte. Ziemlich plan- und orientierungslos begann ich im Einzelhandel, im Modebereich, zu arbeiten, wo ich heute noch tätig bin. Während meiner Zeit im Einzelhandel ergab es sich, dass ich nebenbei als Alltagsbetreuerin mit einer behinderten Frau arbeitete, eine Arbeit die ich aufgrund des hohen sozialen Aspekts sehr bereichernd fand. So bin ich auf den Trichter gekommen, dass ich einen geplanten Auslandsaufenthalt mit einer sinnvollen Beschäftigung verbinden möchte. In einem Ferienjob habe ich bereits 2 Wochen lang mit Kindern gearbeitet und wusste auch ab diesem Zeitpunkt, dass ich das unbedingt nochmal intensiver machen will, da ich diese kleinen Menschen als absolut faszinierend empfand.

Janika HeunWie man also im obigen Absatz schon erkennen konnte, bin ich in einer Orientierungsphase, auf der Suche nach dem richtigen Weg. Was ich bisher jedoch schon über mich sagen kann: ich habe eine große Leidenschaft für gutes Essen, ich freu mich unheimlich auf scharfe Currys und Fladenbrote jeglicher Art! Auch Musik hat in meinem Leben einen hohen Stellenwert, zwar spiele ich selbst kein Instrument, aber wenn der richtige Beat dropt, kann mich nichts mehr halten! Sonst vertreib ich mir gerne die Zeit mit Yoga, in der anschließenden Indienreise ist ein 2wöchiger Ashrambesuch ein Muss.

Bis dahin möchte ich mich aber voll und ganz dem Angels Home widmen und den Kindern so viel mitgeben, wie ich nur kann. Das Praktikum ist für mich eine ganz neue Erfahrung, die nicht im Ansatz mit meinem bisherigen Job oder Ausbildung zu vergleichen ist. Ich bin sehr gespannt und schmeiße mich ein gutes Stück weit ins kalte Wasser und hoffe, viel über die srilankanische Kultur, ihre Menschen und mich selbst zu lernen.

Powered by OrdaSoft!