Der Beginn eines neuen Lebensabschnitts


Julia BrücknerHallo liebe Besucher der DryLands Project Internetseite,

es ist wieder an der Zeit, dass sich eine neue Praktikantin vorstellt und das bin heute ich.

Ich bin Julia und bin 23 Jahre alt.

Ich komme aus dem kleinen Dorf Heßberg in Südthüringen. Dort hat es mich jedoch nach meinem Abitur nicht sehr lange gehalten, denn es zog mich kurz darauf 8 Monate nach Neuseeland. Dort bin ich gemeinsam mit einer guten Freundin durchs Land gereist und wir haben in den verschiedensten Jobs gearbeitet, umuns über Wasser zu halten.

Nach meiner Rückkehr entschied ich mich nach einigen Überlegungen dafür Sozialpädagogik in Dresden zu studieren. 6 Semester und eine Bachelorarbeit später kann ich sagen, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Ich hatte eine wunderbare Zeit in Dresden sowohl in Bezug auf mein Studium als auch auf mein privates Leben.

Nun beginnt für mich ein neuer Lebensabschnitt. Da ich mir noch nicht schlüssig bin in welche Richtung es für mich im Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit gehen soll, möchte ich diesen nutzen, um neue Erfahrungen zu sammeln. Das Angels Home ist dafür eine tolle Möglichkeit.

Viel wichtiger ist jedoch, dass ich dort einen sinnvollen Beitrag leisten kann und mit meiner Arbeit die Mädchen, Julia und Frank sowie alle anderen MitarbeiterInnen unterstützen kann. Wie kann man Menschen in ihrem Selbst stärken und wie versteht man Menschen in ihrer individuellen Lebenswelt? Diese Fragen haben wir im Studium meist theoretisch erarbeitet und im Zusammenhang auf Sozialarbeit in Deutschland erörtert. In Sri Lanka werden daher viele neue Herausforderungen auf mich zu kommen. Aber ich freue mich besonders auf die Mädchen und darauf ihren Alltag mitzugestalten.

Am 11.11. ist es dann soweit. Ich werde mich ein weiteres Mal von meiner Familie und meinen Freunden verabschieden,um eine längere Reise anzutreten. Auch wenn die Aufregung langsam steigt, überwiegt die Vorfreude auf meine drei Monate im Angels Home.

Herbstliche Grüße,

Julia