Hallo und Ayubowan!


Julika RauerIch heiße Julika, bin 24 Jahre alt und werde die nächsten Wochen als Praktikantin im Angels Home arbeiten.  In Deutschland wohne ich in Marktheidenfeld in der Nähe von Würzburg in Unterfranken. In meiner Freizeit mache ich Yoga, fahre Mountainbike und lese gerne. Ich studiere im neunten Semester Sonderpädagogik auf Lehramt mit dem Schwerpunkt Sprachheilpädagogik und befinde mich aktuell noch in den Examensprüfungen. Im September 2015 werde ich dann mein Referendariat antreten und von da ab an Kinder mit verschiedenen Beeinträchtigungen im Lernen, der Sprache oder dem Verhalten als Lehrkraft betreuen. Da ich nach dem Abitur sofort mit dem Studium begonnen habe, hege ich schon längere Zeit den Wunsch, vor dem Start in das Berufsleben noch einmal einige Zeit im Ausland zu verbringen. Diese Zeit wollte ich allerdings nicht nur mit Reisen verbringen, sondern mich für ein soziales Projekt engagieren und dabei meine Freude an der Arbeit mit Kindern kombinieren.

Als ich dann auf die Internetseite des Dry Lands Projekts von Julia und Frank gestoßen bin, war für mich deshalb relativ schnell klar, dass dieses Praktikum meinen Vorstellungen entspricht. Also werde ich in einigen Tagen Deutschland für drei Monate verlassen und mich auf Sri Lanka, die „Ehrwürdige Schöne“, einlassen. Ich bin dabei gespannt, Sri Lankas Menschen, ihre Kultur, aber auch die Natur des Landes kennenzulernen. Besonders freue ich mich aber natürlich auf das Leben mit den Mädchen im Angels Home. Ich hoffe mich schnell einzugewöhnen, am Alltag der Mädchen teilhaben und Julia, Frank und die anderen Praktikantinnen bei ihrer Arbeit tatkräftig unterstützen zu können. Bestimmt wird es aber einige Zeit dauern, bis ich mir all die für mich exotisch klingenden Namen merken kann und mich an Klima und das Essen gewöhnt habe.

Ich bin mir sicher, auf mich wartet eine ereignisreiche Zeit mit vielen neuen Erfahrungen. Jetzt zähle ich die Tage bis es endlich losgeht und ich in den Flieger steige, um im Angels Home viele kleine und große Persönlichkeiten kennenzulernen und die Mädchen eine Zeit lang auf ihrem Lebensweg zu begleiten.

Liebe Grüße und bis bald,

Julika.