Und jedem Anfang...


Claudia Maier, die vom 15.07. bis 19.09. bei uns Praktikum macht....wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben...

Nach diesem Motto mache ich mich auf zu meiner Reise nach Sri Lanka. Ich sitze hier mit meinem noch halbvollgepackten Koffer und meinen Gedanken, die mal zweifelnd (krieg ich das hin??), mal voller Vorfreude sind (was für ein Abenteuer!!). Und doch kann ich es gar nicht glauben, in drei Tagen am anderen Ende der Welt zu sein...

Aber erstmal „Hallooo", ich bin die Neue! Mein Name ist Claudia, bin 22 Jahre jung und studiere im normalen Leben Medizin. Vor einem guten halben Jahr bin ich -auf der Suche nach einer ehrenamtlichen Tätigkeit (um in den Semesterferien nicht nur faul rumzuliegen...)- auf das Angels Home for Children gestoßen. Ich war sofort begeistert von dem Projekt sowie von der Insel Sri Lanka und einige Zeit später hatte ich Flugticket, Impfungen, Visum und noch viele Kleinigkeiten in der Tasche.

Dies ist meine erste große Reise, die ich alleine bestreite und die mich über die europäischen Grenzen hinwegträgt. In den letzten Wochen habe ich die Tagebucheinträge meiner Vorgängerinnen regelrecht gegessen J und trotzdem ist es für mich wie ein Aufbruch ins Ungewisse.

Worauf ich mich freue? Ich freue mich, in eine andere Kultur einzutauchen, neue Gerüche, Geschmäcker und Lebensweisen zu erleben. Ich freue mich, mein geordnetes, kleines, deutsches Denken einmal abzulegen und mich überraschen zu lassen, wohin es mich treibt, wie es mich prägt und vielleicht verändert.

Und ganz besonders freue ich mich auf die Mädchen, 58 verschiedene Charaktere, die es zu entdecken gilt, mit denen ich 2 Monate verbringen, Freud und Leid und überhaupt alles teilen darf.

Mit all diesen Wünschen und Hoffnungen und einem guten Bündel an Vorfreude nehme ich für heute Abschied!

Bis bald,

Claudia