Vesakh 2014 in Marawila


Stimmungsvolle DekoMeine erste Frage war natürlich gleich: Vesakh, was ist das den? Wie, du kennst das nicht? Das Vesakh-Fest ist das Fest zu Ehren von Buddhas Geburt, kurz gesagt so wie Weihnachten für die Christen. Bei einem Dansal werden Berge von essen und trinken serviert und jeder ist herzlich willkommen, egal ob man die Leute kennt oder nicht. Fleissig fleissig

Gleich in der Frühe sind wir losgezogen, um uns bei einem Frühstück beim Dansal eine Strasse weiter ordentlich zu stärken. Zurück im Angels home ging's mit vollem Elan an die Vorbereitungen für das Angels home Dansal. Die Küche war nicht mehr wiederzukennen, es gab kaum noch einen freien Patz, überall wurde fleissig geschnippelt und gekocht. Trotz der mega Hitze in der Küche, war sie Vorfreude auf den Abend so gross, das es unserer Stimmung nichts anhaben konnte.

Jetzt wirds richtig heissDa es das erste Mal war, dass wir einen Dansal gemacht haben und wir auch nicht wussten, ob überhaupt jemand kommt, war es natürlich schwierig, das alles zu kalkulieren. Wir sind so von ca. 60 Menschen, die bei uns an der Beachroad wohnen, ausgegangen.

Bild4 Schoen in die Schlange stellenUm 17 Uhr ging es los und um 20 Uhr war alles radikal leergefegt. SmileDie Menschenschlange reichte bis auf die Beachroad raus, die zeitweise kaum noch passierbar war. Nach groben Schätzungen waren in den 3 Stunden zwischen 600 und 800 Menschen zu unserem Dansal gekommen.

Einer nach dem andereEs wurden 25 kg Tsatsiki, 50 kg scharfes Zwiebelmuss und nochmals so viel an frisch geraspelten Mangos mit einer scharfen, super leckeren Gewürzmischung verspeist. Ein selbst gemixtes Getränk mit reichlich Zucker und Salz gab es auch.

Langsam tun die Arme wehFür mich war es mal wieder faszinierend zu sehn was man aus ein paar einfachen Zutaten und vielen fleissigen Händen an einem Tag zaubern kann.

Sind sie nicht schick unsere kleinen CatwomanIch hab hier weit und breit keinen so tollen Dansal gesehen, mit selbst gebastelten Laternen, Musik, einem aus Palmblätter gebauten Partyzelt und dem aller leckersten Essen überhaupt. SmileNicht zu vergessen, unsere 57 strahlende Mädels, die sich super um das Wohl unsere Gaste gekümmert haben.

Die Maedels in FeierlauneEs war toll zu sehen, wie Stolz die Mädels waren und das ja wohl ich wirklich zurecht, nachdem was sie da auf die beine gestellt haben. Smile

Viele Grüße vom Vesakh-Fest

Eure Annika

powered by social2s