Teamwork, Sport, Zusammenhalt


Einige der wenigen stillen Sekunden – Wer hat wohl den Sieg errungen?Diese drei wichtigen Schlagwörter Teamwork, Sport und Zusammenhalt sind an einem der letzten Tage besonders oft gefallen. Der Sonntag hatte für unsere Mädchen nämlich einiges zu bieten, bei dem sie genau diese Fähigkeiten unter Beweis stellen mussten.

Ein Sporttag stand an! Einer, an dem nicht nur gerannt wird, sondern an dem auch Geschicklichkeit und ein kluges Köpfchen gefragt sind. Eben so, dass für jedes der 50 Mädchen etwas dabei ist.
Den Anfang hat dann aber doch ein sportliches Spiel gemacht. Man will sich ja aufwärmen und einen kraftvollen Einstieg finden. Was eignet sich hierfür mehr als ein kleiner Staffellauf?
Die Teams wurden gebildet, die Ziellinie ist im Blick und los geht’s! Aber halt, so einfach machen wir es den Damen dann doch nicht. Ein paar Schwierigkeiten wie Eierlauf, Slalomrennen und der gemeinsame Transport eines Luftballons (man beachte OHNE Hände) haben dann doch zu einigem Chaos und Trubel geführt. Schon hier wurde aber klar, dass man die Mädels mit so etwas total packen kann. Kaum eine die nicht lauthals für ihr Team geschrien hat. Kein Team das nicht total fest an sich geglaubt hat!

Dieser schnell gewonnene Teamgeist sollte den ganzen Tag über noch eine große Rolle spielen… Zunächst hieß es aber erstmal aufatmen, runterkommen und Köpfchen anstrengen. Denn jetzt war ein Quiz an der Reihe, hauptsächlich gefüllt mit Fragen zum beliebtesten Thema: MERLIN! Da die Mädchen hier aber alle ein breit gefächertes Wissen haben, mussten wir schnell erkennen, dass dieses Spiel wohl unentschieden ausgehen würdeWink

1, 2 oder 3? Unsere Mädchen wissen genau, welche Antworten im Merlin-Quiz die Richtigen sind.Weiter ging es dann mit Pantomime (die ständig zu neuen Heiterkeitsausbrüchen führte) und einer abgewandelten Form des Dosenwerfens. Man muss ja ein wenig kreativ sein und so entstand eine lustige Alternative: Kokosnussschießen.

Fleißig wurde geworfen und das, ohne dabei die anderen Gruppen aus den Augen zu verlieren – die Konkurrenz schläft nie, das wissen unsere 4 Gruppen mit den eingängigen Teamnamen Snow-White, Merlin, Cinderella und Hanni Bunny.

Jede der Gruppen bestand aus jeweils 6 große und 6 kleinere Mädchen . Damit die Jüngeren nicht zu kurz kommen, gab es auch Geschicklichkeitsspiele, bei denen genau sie einen besonderen Vorteil hatten. Es musste nämlich auf 6 Zeitungspapieren, die auf dem Boden lagen, eine Strecke zurückgelegt werden. Dabei war wichtig, dass sich immer alle Mädchen auf den Zeitungen befinden und niemand herunterfällt. Hier war nun großer Teamgeist  gefragt. Praktisch wenn man die kleinen Mädcheneinfach hochheben kann. Also absprechen - Wer nimmt wen auf den Arm? Wie passen alle auf die Zeitungen? Wer startet als Erstes?  Geschrei und Anfeuerungsrufe wurden laut. Trotz anfänglichem Chaos klappte das Spiel wahnsinnig gut und wir sind stolz auf die Zusammenarbeit die tatsächlich von Spiel zu Spiel gewachsen ist.

Ishini, Sachini und Priyanka halten zusammen und kommen so dem Ziel beim Zeitungsspiel bedeutend näherNach dieser Ladung Geschicklichkeit, neigte sich der Tag dann auch schon langsam dem Ende zu. Doch die letzte Aufgabe schaffte es noch einmal mehr als erwartet, alle mit zu reißen. Nachdem mit Hilfe von Bällen, Stöcken und Kletteraktionen Flaschen von den Bäumen geholt wurden, durfte die sich darin befindliche Schatzkarte geöffnet werden. Eine kleine Schnitzeljagd also! Ziel war es, die dort in Rätseln versteckten Gegenstände so schnell wie möglich zusammenzutragen. Hatte man das geschafft, sollte aus den gefundenen Dingen etwas Schönes gestaltet werden.

Die Mädchen von Team Snow-White basteln aus Blumen, Sand und Blättern ein kleines Kunstwerk.Unsere Mädchen haben sich vor allem bei dieser Aufgabe wahnsinnig toll angestellt und unglaublich schöne Bilder gezaubert. Respekt, denn die Dinge die sie zur Verfügung hatten waren hauptsächlich Blätter, Steine und Blumen aus der Natur.

Alle Gruppen haben sich große Mühe gegeben, das sind die Ergebnisse ihrer BastelarbeitInsgesamt gesehen sind alle Spiele wirklich super gelaufen und so war am Ende nicht nur das Gewinnerteam Cinderella super happy. Gewinner waren schließlich irgendwie alle, Preise haben auch alle bekommen und so war es ein gelungener Tag mit wahnsinnig viel Spaß und Teamgeist!
Danke für diese Erfahrung und die tolle Stimmung, liebe Mädels Smile