Ich wünsche mir, die Kinder durch Sport zu begeistern.


Linda Wicker, Praktikantin im Angels Home April 2012Hallo,

ich bin Linda, 25 Jahre alt, und komme gebürtig aus Attendorn (Sauerland). Bis Februar dieses Jahres hat es mich ins Ruhrgebiet gezogen, wo ich in Bochum Sportwissenschaft studiert habe. Zum Wintersemester geht mein Studium mit dem Master Leistungsdiagnostik weiter. In der Zeit zwischen Bachelor und Master steht das Projekt Ausland ganz oben auf meiner To-Do-Liste.

Meine erste Auslandsreise alleine sollte etwas Außergewöhnliches werden. Ich wollte in ein Land mit einer anderen Kultur, einer anderen Sprache und einer anderen Lebensweise. Als ich die Zusage für das Angels Home for Children bekommen habe, habe ich mich wirklich sehr gefreut. Mein Ziel ist es andere Menschen kennen zu lernen, sich mit ihnen auszutauschen und mit ihnen zu leben; ich möchte persönliche Erfahrungen sammeln, die mein Leben prägen und mich immer an die Zeit erinnern sollen. Die Arbeit mit Kindern hat mir schon immer Spaß gemacht; aufgrund meines Studiums wünsche ich mir die Kinder besonders durch Sport begeistern zu können und ihnen Lebensfreude zu schenken.

Ich kann nicht leugnen, dass Nervosität, Aufregung und die Vorfreude auf Sri Lanka besonders in den letzten Tagen kontinuierlich steigen. Die letzte Impfung ist geschafft, die Reiseapotheke komplett und der Rucksack so gut wie gepackt – es kann losgehen!

Durch eine Bekannte, die in Sri Lanka geboren wurde, habe ich schon viel über das Land, die Menschen und die Kultur gehört; bald kann ich meine Vorstellungen mit eigenen Bildern und Erlebnissen füllen. Ich glaube, es wird eine unvergessliche Zeit!

Jetzt freue ich mich noch auf schöne Ostertage mit meiner Familie und meinen Freunden, bevor es dann am Montag nach Sri Lanka geht! Grinsen

Wünsche euch frohe Ostern,

viele Grüße, eure Linda.