Von Praktikum zu Praktikum. Tagebuch Margarete Ciuk. 19.05.2011


Hallo!

Ich bin Margarete, bin 24 Jahre alt und habe im letzten Herbst mein Psychologiestudium an der Universität zu Kiel abgeschlossen.

Margarete CiukDie Zeit zwischen Studiumsende und Berufseinstieg wollte ich bewusst nutzten um wichtige internationale Erfahrungen zu machen und meinen interkulturellen Horizont zu erweitern.  Bisher habe ich bereits eine sehr prägende Zeit gehabt, indem ich zunächst in Asien und Australien gereist bin und dann anschliessend an einem EU-Förderprogramm für Graduierte teilgenommen habe, welches mir einen 5 Monatiges Praktikum in London ermöglicht hat. Zum Abschluss meines Gap Years habe ich mich jetzt entschieden nochmal eine ganz besondere interkulturelle Erfahrung zu machen und für 2 Monate im Angels Home for Children in Sri Lanka mitzuarbeiten. Den Wunsch mich sozial zu engagieren hege ich schon seit einen geraumen Zeitraum, umso mehr freut es mich den Wunsch jetzt endlich realisieren zu koennen.  Auf das Dry Lands Project e.V. bin ich vor circa 1 Jahr über das Internet aufmerksam geworden, als ich mitten in der Vorbreitung für meine Abschlussprüfungen steckte. Ich habe Julia direkt angeschrieben um mehr Informationen zu erhalten und wir sind seitdem in Kontakt geblieben und haben glücklicherweise zum Ende meines Gap Years noch einen Zeitraum gefunden der beiden Seiten gut gepasst hat.

Noch erscheint es alles etwas unwirklich, dass ich in einer Woche schon im Flieger nach Sri Lanka sitzen werde. Im Moment steht zum Abschluss meines Praktikums in London organisatorisch wie auch freizeitbedingt soviel an, dass kaum Zeit bleibt über alles was danach kommt nachzudenken. Ich weiss aber jetzt schon, dass die Vorfreude umso grösser sein wird, wenn ich erstmal im Flugzeug sitze und die Hektik der letzten Wochen hinter mich lassen kann.

Insofern bin ich schon sehr gespannt Julia, Frank, die Kinder und Sri Lanka sehr bald kennenzulernen und melde mich dann in circa einer Woche wieder bei euch um meine ersten Eindrücke zu schildern.

Es grüsst herzlich,

Eure Margarete