Tagebuch Madeline Eggler. Kurzvorstellung 04.11.2009


 

 Hallo und „Ayubovan“ aus Sri Lanka,

mein Name ist Madeleine Eggler, ich bin 19 Jahre alt und komme aus Lindau am Bodensee. Im Mai habe ich mein Abitur beendet und Anfang Oktober habe ich meinen lang gehegten Wunsch verwirklicht nach Sri Lanka zu fliegen, um dort in einem Kinderheim sozial tätig zu sein und mir gleichzeitig das Land anzuschauen.

Nach meinem Auslandsaufenthalt werde ich im April ein Pädagogik-Studium aufnehmen, da mir die Arbeit mit Kindern sehr viel Freude bereitet.

Nachdem ich vier Wochen in einem kleineren Projekt im Süd-Westen von Sri Lanka untergebracht war, hatte ich das Bedürfnis noch etwas anderes kennenzulernen bzw. ein Projekt zu finden, indem es mir möglich ist mich stärker einzubringen und mich mit anderen deutschen Praktikantinnen auszutauschen.

Durch Zufall ist meine Familie in Deutschland auf einen Zeitungsartikel einer ehemaligen Praktikantin des Angels-Home gestoßen, die begeistert von ihrem 2-monatigen Aufenthalt hier in Marawila berichtet hat.

Nachdem ich mich letzte Woche kurzerhand mit Frank und Julia in Verbindung gesetzt habe, bin ich dann auf eigene Faust mit dem Bus von Kalutara nach Marawila gefahren, um mir ein Bild von dem  Projekt machen zu können. Die Mädels haben mich gleich sehr herzlich und lieb empfangen und ich hab mich ab dem ersten Moment wohl gefühlt. Dann musste ich nur noch Frank und Julia überzeugen dass sie mich „aufnehmen“ und als auch das geklappt hat stand fest, dass ich bis Mitte Dezember mit Steffi und Marion im Angels-home verbringen darf. Jetzt freue ich mich erstmal sehr auf diese Zeit und bin gespannt auf all das neue, das uns hier erwartet.  

Alles Liebe;

Madeleine