Tagebuch Linus. Oh oh...6 Neuzugänge! 05.04.2008

  Gestern war es endlich soweit: Sina, unsere Schäferhündin, hat Nachwuchs bekommen! Und das gleich 6 mal.Grinsen  Nachdem ich ihr kurz zuvor noch einen ruhigen Platz im Eingangsbereich fertig gemacht habe, hat sie sich jedoch kurzfristig entschlossen, ihre Babys unter der Gartenbank zu bekommen. Das ging recht fix. Sie kam aus dem Haus raus, lief auf die Gartenbank zu und buddelte darunter ein Loch, wo sie sich auch sofort hineinlegte und wenige Minuten später das erste Hundebaby zur Welt kam. Die Aufregung war groß, nicht bei Sina oder den Kindern, nein, sondern bei unserer Heimleiterin. Sie rief nur "oh mein Gott", wechselte ihre Gesichtszüge und rannte weg... lach. Und ich dachte, sie hätte vorher im Krankenhaus gearbeitet.Versiegelt Nach ca. 40 Minuten war dann alles vorbei und es waren 7 kleine Hundewelpen zur Welt gebracht. Eines wurde leider schon tot geboren, aber alle anderen schienen nur an das eine zu denken: ans Essen! Buddy ließ Sina nicht eine Minute alleine, nicht mal als die Glocke klingelte und die Kinder zum Essen ins Haus gingen. Normalerweise ist das auch der Zeitpunkt, wenn die Hunde gefüttert werden. Aber manche Dinge sind halt wichtiger als fressen.Unentschieden

04.04.hundemama-sina-0204.04.hundemama-sina-0104.04.hundemama-sina-03

  Ein paar Stunden später haben wir Sina und die Kleinen dann aber doch umgesiedelt, obwohl Sina davon nicht sehr begeistert war. Aber da hier zur Zeit starke Regenfälle herrschen und ihre Kuhle heute morgen völlig unter Wasser stand, war es doch wohl besser so!

Als wir heute morgen ins Heim kamen, kam Buddy sofort angerannt und sprang an mir hoch, rannte ein paar Meter nach vorne und wieder zurück. Als ich ihm sagte: "Jaja, wir kommen schon", rannte er wie der geölte Blitz in Richtung Haus, da wo Sina mit ihren Jungen war. Selten habe ich einen Hund gesehen, der sich so über den Nachwuchs gefreut hat wie Buddy.

06.04.hundemama-sina-0406.04.hundemama-sina-0506.04.hundemama-sina-06

in Tagebuch 2008
Zugriffe: 2826
Author: Linus