Tagebuch Linus. Tsunamiwarnung wieder aufgehoben! 12.09.2007. 21:30 Uhr

  In mehreren Ländern um den Indischen Ozean wurden Tsunami-Warnungen herausgegeben!

Jakarta (AFP) - Indonesien ist von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Es habe die Stärke 7,9 auf der Richterskala gehabt, teilte das Geologische Institut der USA mit. Betroffen sei die Insel Sumatra. Aus Angst vor Flutwellen wurde nach Angaben von Meteorologen Tsunami-Alarm ausgelöst. Zunächst war dem Beben sogar die Stärke 8,0 auf der Richterskala zugeordnet worden.

Um 21:30 wurde die Tsunamiwarnung wieder aufgehoben! Alles ist wieder im grünen Bereich und die Menschen gehen wieder zurück in ihre Häuser.

Ich muss sagen das es mit der Tsunamiwarnung hier vor Ort sehr gut funktioniert hat. Ob auf dem Handy, im Fernsehen, Radio oder durch die Polizei die mit Lautsprechern die Küstenstraßen hoch und runter gefahren sind und die Menschen gewarnt haben. Alles verlief reibungslos und ohne Panik.

Auch unsere drei Praktikantinnen Julia, Anna und Mira haben sich super verhalten und sind nicht in Panik ausgebrochen. Ich habe ihnen kurz die Lage erklärt und sie gebeten ins Heim zu fahren und die Kinder startklar zu machen. Als ich 20 Minuten später dort ankam saßen alle Kinder angezogen und abmarschbereit vor dem Fernseher und haben sich einen Zeichentrickfilm angesehen.Lachen Nach 2 Stunden wurde dann die Tsunamiwarnung aufgehoben und wir sind wieder nach Hause gefahren.

Viele Grüße aus Sri Lanka

Linus

in Tagebuch 2007
Zugriffe: 1881
Author: Linus