Blue shades of Sri Lanka

Hanna Bericht2 TitelbildEines der ersten Dinge im Angels Home, dass mir ins Auge gefallen ist, war der Spruch auf Dularis Kalender, der beim Eingang steht. Der Spruch lautet "Blue shades of Sri Lanka" und wird im Kalender mit der Natur der Insel in Zusammenhang gebracht, da unter anderem der Nationalstein Sri Lankas der blaue Saphir ist. Mit dem Spruch im Hinterkopf, wurde mir dann von den anderen Mädels das Heim gezeigt. Ob im Heim Teile der Wände, draußen der Spielplatz, oder gar das Dach des Heims, die Farbe blau begleitete mich auf Schritt und Tritt. Besonderen Gefallen habe ich jedoch an der blauen Uniform, die mich von nun an immer an den Spruch denken lässt.

Hanna Bericht2 Nr 1Naja, ihr werdet euch jetzt denken, blau schön und gut, aber wie geht es dir eigentlich mit den Mädchen, was waren deine Erfahrungen bis jetzt? Die Antwort darauf ist ziemlich simpel, denn die Mädchen sind einfach herzlich und lassen einen hier als Neuling nicht im Stich. Sei es beim lernen aller Namen, was mir gar nicht so leicht fällt, oder bei den ersten Versuchen ein paar Wörter Singhalesisch zu sprechen. An den Tagesablauf habe ich mich jetzt auch schon gut gewöhnt, und fand großen Spaß an meiner ersten Englischstunde die ich alleine hielt. Die Mädchen waren sehr aufmerksam und wurde es mal etwas lauter, so hörten sie auf meine Worte "Girls, please be quiet." und machten brav weiter. Auch das Essen hier ist etwas anders, Besteck wird so gut wie nicht gebraucht, aber bei so viel Reis macht das auch Sinn, denn das geht mit der Hand doch viel besser zu essen. Die Schärfe der Gerichte habe ich mir schlimmer vorgestellt, und darum noch kein Problem damit gehabt, ganz im Gegenteil mir schmeckt die Schärfe hier richtig gut. (Danke Papa für das "Chillitraining" zuhause!) Auch an das Wetter gewöhnt man sich relativ schnell, wobei es für mich jetzt unvorstellbar ist, dass es zuhause in Österreich schneit, und meine Freunde skifahren, während ich Draußen am schwitzen bin, und an Schnee gar nicht zu denken ist.

Hanna Bericht2 Nr 2So kann man wohl sagen, dass ich hier im Heim eine ziemlich farbenfrohe Zeit habe. Farbenfroh im Sinne davon, dass die Mädchen so viel Diversität mit sich bringen, die hier alles spannend macht. Hanna Bericht2 Nr 3Auch im Sinne davon, dass es ganz anders ist als zuhause, und ich den Unterschied sehr genieße, und es zu schätzen weiß die Insel so persönlich kennenlernen zu können. Nach einer Woche hier im Angels Home hat der Spruch "Blue shades of Sri Lanka" für mich nichts mehr mit dem Edelstein der Insel zu tun. Er hat jetzt eine ganz andere Bedeutung für mich, denn er vermittelt mir das Gefühl hier in Sri Lanka gut angekommen zu sein, und meine Augen immer für neues offen zu halten, sei es bloß eine einzige Farbe.

Auf meine kommenden Erlebnisse bin ich sehr gespannt, und werde euch natürlich weiter auf dem Laufenden halten!

Sonnige Grüße,

Hanna

in Tagebuch von Hanna Krenn
Zugriffe: 384
Author: Hanna Krenn