01

Am 11. April, pünktlich zu Ostern, hat Familie Baumann aus Meiningen zu sich nach Hause eingeladen, um Spenden für das Angels Home zu sammeln. Rolf, Petra, Ronny, Kathi und Lisa-Marie haben Getränke, Bratwürste und Knabbereien zur Verfügung gestellt und für alles Verzehrte einen kleinen Umkostenbeitrag verlangt.

benefitz_2

02

Seit ein paar Tagen können wir eine Gefriertruhe unser Eigen nennen. Herzlichen Dank an Hana und Freunde, die uns diese Anschaffung ermöglicht haben.

03

The BossHoss am 11.12.08 20.00 Uhr

Am 11.12. ist es wieder soweit, The Boss Hoss spielen mit der "Shake & Shout Tour" in der Halle Münsterland: The BossHoss machen Mut! Sie beweisen, dass man auch mit Qualität Menschen erreichen und bewegen kann, und sich nicht immer dem selbst auferlegten Trivial Diktat der Chart Kultur unterwerfen muss, um auf grossen Bühnen zu stehen und viele Menschen zu begeistern.

04

Auktion beendet

In der Zeit vom 20. bis 30. November 2008 hatten wir die Möglichkeit, bei eBay einen Tuningwagen zu versteigern. Das Auto wurde im Rahmen der eBay Tuningmeisterschaft mit einem Wert von 10.000 Euro umgebaut und wir durften es anschließend mit Unterstützung von Katharina Kuhlmann (Deutsches Sportfernsehen) im Rahmen einer Charity-Auktion bei eBay verkaufen. Wir freuen uns sehr über das Ergebnis der Versteigerung: Das Endgebot lag bei 8.550 Euro und diese Summe wird nun dem Dry Lands Project e.V. und somit unserem Angels Home for Children zu Gute kommen.

05

Am Mitwoch und Donnerstag bekamen wir unerwarteten Besuch von großzügigen Sri Lanka Urlaubern im Angels Home, die durch Mundpropaganda während ihres Hotelaufenthaltes auf unser Projekt aufmerksam geworden sind und sich das Angels Home gerne einmal ansehen wollten.

06

Im Rahmen eines Studienprojektes sammelten sieben Studentinnen und Studenten der Hochschule Zittau/Görlitz insgesamt 423,38 Euro für das Waisenheim „Angels Home for Children" in Sri Lanka.

07

Vor einigen Tagen konnten wir endlich eine schon länger geplante Anschaffung für das Heim realisieren. Bereits seit vergangenem Herbst und erst recht seit der Unterbringung von insgesamt 20 Kindern war uns klar, dass der erste und bisher einzige Kühlschrank längst nicht mehr ausreichend ist, um die wöchentlichen Einkäufe für 25 Personen darin zu verstauen.

08

Nachdem ich nun bereits seit August in Sri Lanka bin und meinen Aufenthalt für unbestimmte Zeit verlängern möchte, waren auch meine Eltern vom 12. bis 26.01.08 in Marawila vor Ort, um mich zu besuchen und sich das Angels Home einmal anzusehen.

09

Vor einigen Tagen bekamen wir im Angels Home Besuch von Dorothea und Neville Fernando, einem deutsch-singhalesischen Ehepaar aus Hamburg, die unsere kleine Einrichtung besichtigt haben. Sie sind durch unseren Fernsehauftritt bei SAT1 auf das Dry Lands Project e.V. aufmerksam geworden und haben uns deshalb spontan in Marawila besucht, um sich selbst ein Bild von unserem Waisenheim zu machen.

10

Die Kinder der Klasse 5 d der Realschule Lahnstein sind durch die Mutter eines Klassenkameraden auf das Angels Home in Marawila aufmerksam gemacht worden. Frau Wysk unterstützt das Angels Home schon länger und war auch schon persönlich dort. Nun steht wieder ein Besuch im März an und die Kinder hatten sich spontan entschlossen, auch einen Teil der Hilfe beizutragen. Die Lehrerinnen Frau Burbach und Frau Missler unterstützten diesen Entschluss nach Kräften und so wurde an einem Nachmittag im Dezember fleissig gemeinsam gebacken und gebastelt.

11

Eine Aktion von Familie Fischer

Hilfe aus Meiningen

Die Familie von Julia Fischer unterstützt das Dry Lands Project e.V. von Anfang an, seit Julia das erste Mal in Marawila war.

12

Das Forum-Romanum hat auch in diesem Jahr wieder einen wunderschönen Sri-Lanka-Kalender für 2008 angeboten, wo man im Monat April auch einige unserer Kids sehen kann. 

13

Eine Aktion von Julia Fischer, die im August ein Praktikum im Angels Home gemacht hat.

Minister Steinbrück und Julia Fischer

Am 07.10.06 hatte ich die Möglichkeit, auf dem Kreisparteitag der SPD das Dry Lands Project kurz vorzustellen und anschließend Spendengelder zu sammeln.

14

Danke auch an alle Nachbarn die letzten Samstag bei unserem kleinen Garagenflohmarkt uns so klasse unterstützt haben.

15

Hilfe für Sri Lanka
Ludgerus-Grundschule Hörstel lädt ein.

Ein informativer und unterhaltsamer Nachmittag rund um Sri Lanka ist am Dienstag, 8. März, in der Eingangshalle der St.-Ludegerus-Grundschule in Hörstel.

16

Hilfe für Sri Lanka

Habe mich gestern, 17. April 2005, auf einen Flohmarkt gestellt, um dort einige Sachen an den Mann oder die Frau zu bringen, die ich nicht mehr benötige. Unterstützt wurde ich bei der Anlieferung des Sammelsuriums von meiner Tochter Meike. Anfangs war es sehr kalt, aber im Laufe des Vormittags wurde das Wetter zusehends besser, was sich auch auf die Besucherzahl auswirkte.

17

Im Rahmen eines Flohmarktes im Dissener Regenbogenkindergarten, habe ich eine kleine Tombola zugunsten des Dry.Lands.Projektes organisiert.

18

Zusammen mit Marlies Rademann haben wir, Horst und Renate Lieneke (Eltern von Linus), einen Garagenflohmarkt organisiert.
Wetter durchwachsen, Besucherzahl auch!
Erlöse am Abend überraschend:
100,00 € Marlies Rademann
210,00 € H. u. R. Lieneke
Den Betrag von 310,00 € konnten wir Linus für das Dry.Lands.Projekt überweisen.
Herzlichen Dank an Nachbarn und Freunde für die überlassenen Spenden.