Unterstützung aus Meiningen. 20.04.2010

 Momentan befinde ich mich mal wieder auf Heimat-Urlaub in Deutschland und wie ihr vielleicht schon durch den letzten Pressetext mitbekommen habt, wird in meiner Geburtsstadt Meiningen kräftig die Werbetrommel für unsere Arbeit gerührt. Angefangen hat das Ganze vergangenes Jahr im Mai als ich mich mit einem netten Zusammensitzen bei Kaffee und Kuchen einfach mal bei allen Pateneltern, Projektpaten und anderen Unterstützern im Kreis Meiningen bedanken wollte.

Natürlich hatte ich auch ein paar Fotos zusammengestellt und über den aktuellen Heimalltag berichtet. Schnell kam bei dieser Veranstaltung dann die Idee auf, einen Freundeskreis zu Gunsten des Dry Lands Project e.V. zu gründen, dessen Ziel sein soll, sich alle paar Monate zusammenzufinden, um gemeinsam über Unterstützungsmöglichkeiten nachzudenken und diese schließlich auch umzusetzen. So kam es, dass der Freundeskreis sich bereits im November 2009 ein zweites Mal zusammengefunden hat (mit mir per Live-Schaltung über das Internet), wo über die neusten Baufortschritte berichtet wurde. Vorige Woche fand dann schließlich das dritte Treffen statt, wo Frank und ich persönlich teilnehmen und wieder einige aktuelle Bilder zeigen konnten. Wir waren erstaunt von der hohen Teilnehmerzahl und haben uns natürlich riesig über das wachsende Interesse an unserer Arbeit gefreut. Obwohl es an diesem Abend nicht darum ging, Spendengelder zu sammeln, sondern im Gegenteil einfach darum, sich zu bedanken, kamen Barspenden in Höhe von 120 Euro zusammen. Auch darüber haben wir uns natürlich gefreut. Hier noch ein Foto von diesem gelungenen Abend:

freundes_kreis_treffen

 Besondere Unterstützung durch diverse Aktionen erhalten wir in Meiningen durch meine langjährige Freundin Kathi Baumann und ihre Familie. Neben der Mitgliedschaft im Freundeskreis haben die Baumanns durch Benefizveranstaltungen schon zweimal im privaten Rahmen Spendengelder für uns gesammelt. Dieses Mal sollte es etwas ganz Besonderes werden und somit haben Kathi und ich schon Anfang des Jahres überlegt, welche Aktion man auf die Beine stellen könnte. Aus dem privaten Rahmen wurde eine öffentliche Veranstaltung, die nun am Samstag stattfinden wird. Wir sind schon sehr gespannt auf den Verlauf und natürlich auch auf das finanzielle Ergebnis. Ich werde berichten... Grinsen Hier noch der Flyer zu unserer Veranstaltung. Vielleicht überlegt sich ja der Eine oder Andere, bei uns vorbeizukommen. Interessenten sind jedenfalls recht herzlich eingeladen.

benefiz-konzert-meinngen

 Nächste Woche geht’s dann auch für mich wieder zurück nach Sri Lanka. Ehrlich gesagt kann ich es aber auch kaum noch erwarten, denn die Mädels fehlen mir wie immer sehr!

Liebe Grüße,

Julia.

 

in Aktionen für das Drylands Project
Zugriffe: 1196