Sachspenden für das Angels Home, 20.11.2008


Am Mitwoch und Donnerstag bekamen wir unerwarteten Besuch von großzügigen Sri Lanka Urlaubern im Angels Home, die durch Mundpropaganda während ihres Hotelaufenthaltes auf unser Projekt aufmerksam geworden sind und sich das Angels Home gerne einmal ansehen wollten.

Am Mittwoch begrüßten wir Sandra Schade aus Masselfelde sowie Sabine Sabinarz aus Mainz. Nach kurzer Rundführung und einem netten Gespräch über unsere Arbeit, fragten uns die beiden Damen, was wir momentan noch für das Heim benötigen. Nachdem unsere Heimleiterin kurz den aktuellen Bedarf geschildert hat, entschieden sich die zwei Urlauberinnen kurzerhand, mit ihr zum Einkaufen zu fahren, um die Sachen zu besorgen. Somit erhielten wir an diesem Tag Sachspenden im Wert von 80 Euro, die u.a. folgendes umfassten: 40 Paar weiße Socken für die Schuluniformen, Stoff für neue Bettlaken und Kopfkissenbezüge für alle Betten, Wolle zum Häkeln sowie ein Fußball und zwei Tennisbälle.

Sachspenden für das Angels Home

An dieser Stelle noch einmal recht herzlichen Dank an Frau Schade und Frau Sabinarz für diesen spontanen Einkauf!

Gleich am nächsten Tag besuchten uns dann Ilona und Bert Giebels aus Echt in Holland, die eine in Sri Lanka lebende Tochter haben. Auch sie sind während ihres Urlaubs durch den Ehemann der Tochter auf unser Angels Home hingewiesen worden und standen direkt mit einer großen Tüte Sachspenden vor unserem Tor. Darin waren u.a.: Zahnbürsten und Zahnpasta für alle Kinder, Milchpulver, Seife, Süßigkeiten, 2 große Gymnastikbälle, Plastik-Geschirr zum Spielen sowie einige Schulmaterialien.

Leider haben wir vergessen, ein Foto von diesen beiden Besuchern zu machen. Trotzdem möchten wir uns auch bei Familie Giebels noch einmal recht herzlich für die Unterstützung bedanken!