Sachspenden aus Hamburg. 29.12.2007

Vor einigen Tagen bekamen wir im Angels Home Besuch von Dorothea und Neville Fernando, einem deutsch-singhalesischen Ehepaar aus Hamburg, die unsere kleine Einrichtung besichtigt haben. Sie sind durch unseren Fernsehauftritt bei SAT1 auf das Dry Lands Project e.V. aufmerksam geworden und haben uns deshalb spontan in Marawila besucht, um sich selbst ein Bild von unserem Waisenheim zu machen.

Da sie vermutlich sehr angetan davon waren, haben sie uns heute noch einmal besucht und gleichzeitig Sachspenden (Schulsachen, Lebensmittel und Hygieneartikel) im Wert von 160 Euro mitgebracht, worüber wir uns sehr gefreut haben!

Sachspenden aus HamburgSachspenden aus Hamburg

Dorothea hat uns berichtet, dass sie und ihr Mann schon seit mehreren Jahren Spendengelder von Freunden und Bekannten sammeln und damit dann verschiedene Hilfsprojekte in Sri Lanka unterstützen.

An dieser Stelle noch einmal recht herzlichen Dank an die Fernandos sowie alle ihre Sponsoren, die uns diese Sachen ermöglicht haben.

 

in Aktionen für das Drylands Project
Zugriffe: 2135