Flohmarkt in Osnabrück. 17.04.2005

Hilfe für Sri Lanka

Habe mich gestern, 17. April 2005, auf einen Flohmarkt gestellt, um dort einige Sachen an den Mann oder die Frau zu bringen, die ich nicht mehr benötige. Unterstützt wurde ich bei der Anlieferung des Sammelsuriums von meiner Tochter Meike. Anfangs war es sehr kalt, aber im Laufe des Vormittags wurde das Wetter zusehends besser, was sich auch auf die Besucherzahl auswirkte.

In der Hoffnung, dass jeder Käufer meinen Preisen zustimmte, habe ich immer auf das Dry Lands Project hingewiesen. Gegen 17.30 Uhr habe ich dann meine „Zelte dort abgebrochen" und bin etwas leichter an Gepäck wieder heimgefahren.

Nach dem „Kassensturz" konnte ich € 146,88 verzeichnen. Nach Abzug der Standgebühr in Höhe von von € 24,00 (pro Meter € 8,00) verbleibt eine Summe von € 122,88 für das Dry Lands Project von Linus (Frank Lieneke) in Marawila/Sri Lanka.

in Aktionen für das Drylands Project
Zugriffe: 2499