Bau-News. Unsere erste Grundsteinlegung.


grundsteinlegung_2Nachdem nun das Security-Haus für Laxman im Eingangsbereich zum neuen Grundstück fast fertig gestellt ist (Fotos davon gibt es im nächsten Bericht), hatten wir am Montag endlich die feierliche Grundsteinlegung für das neue Heim.

Wir wollten die Feierlichkeit von Anfang an im kleinen Rahmen gestalten und wirklich nur diejenigen Leute einladen, die in irgendeiner Form mit unserer einheimischen NGO Angels Foundation verbunden sind oder die uns in den letzten Jahren unterstützt haben.

Trotzdem war die Zeremonie sehr gelungen. Die Bauarbeiter hatten im Voraus eine erste Grube für das spätere Fundament ausgehoben und auf einem Tisch lagen mehrere Steine sowie 2 Eimer Zement bereit. Gleich zu Beginn haben wir uns also alle um die Grube herum versammelt und ein buddhistischer Mönch hat das Grundstück und unser Vorhaben gesegnet, indem er einige Gebete für uns sprach. Danach durften einige der anwesenden Personen unter der Begleitung von Trommelschlägen einen ersten Stein für unser zukünftiges Fundament legen und ihn mit Zement bestreichen. Den Anfang machte die stellvertretende Vorsitzende unserer NGO Mrs. Gwen Herath, die uns schon seit längerer Zeit auf eine für Sri Lanka untypisch ehrliche Art und Weise unterstützt und die Witwe des ehemaligen Ministers, der schon die Einweihung unser Angels Home unterstützt hat. Als Symbol für Glück hat sie unter den ersten Stein eine Münze gelegt, was hier in Sri Lanka wohl so üblich ist.

Auf den Bildern könnt ihr der Reihenfolge nach folgende Personen bei der Grundsteinlegung sehen: unseren guten Freund und Unterstützer Eike Schröder von der deutschen Botschaft, Mrs. Gwen Herath, den Presidenten unserer NGO Mr. Kapurubandare, Frank und Julia, den Besitzer unseres Stamm-Supermarktes Sumith, den stellvertretenden Schriftführer unserer NGO Mr. Dalsarara, den Direktor der Schule unserer Kids Mr. Tissa, unsere Matron Mrs. Jacintha Peiris, einen katholischen Pfarrer, der etwas zu spät kam, aber trotzdem noch seinen Segen gegeben und einen Grundstein gelegt hat sowie Mali im Namen unserer aller Mädels, die schließlich auch ihren Teil dazu beitragen sollten.

grundsteinlegung_3grundsteinlegung_4grundsteinlegung_5

grundsteinlegung_6grundsteinlegung_7grundsteinlegung_8grundsteinlegung_9

grundsteinlegung_10 grundsteinlegung_11grundsteinlegung_12grundsteinlegung_13

grundsteinlegung_14 grundsteinlegung_15grundsteinlegung_16grundsteinlegung_17

Die Zeremonie der Grundsteinlegung war an sich sehr überwältigend und hat uns gefühlsmäßig erst einmal richtig vor Augen geführt, dass nun tatsächlich ein neuer Abschnitt für unser Projekt beginnt. Die nächsten 2 Jahre werden uns mit Sicherheit viele Herausforderungen und Schwierigkeiten bringen, aber wir sind auch gespannt auf diese Erfahrung und natürlich insbesondere auf das Resultat.

Nach der eigentlichen Grundsteinlegung wurde mit allen Anwesenden die singhalesische Nationalhymne gesungen. Außerdem hielt Frank noch eine kurze Dankesrede und unsere Mädels haben ein deutsches Lied gesungen, welches sie seit Wochen mit unseren Praktikantinnen Daniela und Manuela geübt haben.

grundsteinlegung_18grundsteinlegung_19grundsteinlegung

Alles in Allem war die Zermonie ein voller Erfolg und ein guter Start für den Bau unseres neuen Angels Home for Children.