Bau-News. Endlich haben wir ein Grundstück.


angels-homeAlle treuen Leser, die unsere Homepage regelmäßig verfolgen, wissen darüber Bescheid, dass wir bereits seit über einem Jahr auf der Suche nach einem neuen Grundstück für unser Kinderheim „Angels Home for Children" sind. Das derzeitige Gelände für diese Einrichtung ist gepachtet und wird ab August 2011 wieder in die Hände des Eigentümers gehen,...

da eine Verlängerung des Vertrags mit einer enormen Mieterhöhung verbunden wäre. Auch auf einen angemessenen Kaufpreis konnten wir uns nicht einigen, obwohl es uns natürlich sehr schwer fällt, dass liebevoll und mit harter Arbeit gestaltete Anwesen aufzugeben.

Die Suche nach einem ebenbürtigen Grundstück gestaltete sich in dem durch Armut und Korruption geprägten Sri Lanka sehr schwierig. Auch das einst zugesicherte kostenfreie Stück Land, worüber wir im vergangenen Jahr berichteten, stellte sich leider als leere Versprechung heraus und somit ging unsere Suche Anfang des Jahres von vorne los.

Natürlich wollten wir sehr gerne in unserer vertrauten Umgebung bleiben, um einerseits unsere Mädchen nicht aus ihrem gewohnten Umfeld zu reißen und um andererseits unsere Anerkennung als NGO in Marawila und Umgebung nicht aufgeben und woanders nicht noch einmal bei null anfangen zu müssen.

Nach einer langen und nervenaufreibenden Grundstückssuche haben wir es nun endlich geschafft: Seit dem 12.06.09 sind wir offizielle Besitzer eines ca. 6.000 m² großen Landes und - wer hätte gedacht, dass es so einfach sein kann - dieses grenzt zu unserem großen Glück direkt an das Gelände unseres Angels Home for Children.

Das neue GrundstückDas neue GrundstückDas neue Grundstück

Das neue GrundstückDas neue GrundstückDas neue Grundstück

Das neue GrundstückDas neue GrundstückDas neue Grundstück

Das neue GrundstückDas neue GrundstückDas neue Grundstück

Das neue GrundstückDas neue GrundstückDas neue Grundstück

Nachdem der Kaufvertrag unterschrieben und das Grundstück bezahlt war, haben wir natürlich auch direkt mit den ersten Arbeiten begonnen, worüber wir euch in den nächsten Tagen berichten werden.

Auf dieser Seite könnt ihr in Zukunft unseren Baufortschritt regelmäßig und aktuell mitverfolgen, wobei wir uns um eine sachliche und faktenbezogene Berichterstattung bemühen werden.