K.W. Kavindiya Jayani Lawanya


 K.W. Kavindiya Jayani Lawanya Seit dem 21.06.2010 lebt K.W. Kavindiya Jayani Lawanya bei uns im Angels Home. Sie ist tamilischer Herkunft mit katholischem Glauben und wurde am 11.05.1999 geboren. Zum Zeitpunkt ihres Einzugs ist sie 11 Jahre alt.

Kavindiyas Eltern haben sich vor einiger Zeit getrennt und seitdem sind die Mutter und das Mädchen ohne festen Wohnsitz, da der Vater im gemeinsamen Haus geblieben ist. So kam es, dass die beiden in den letzten Monaten ständig woanders unterkommen mussten und von einer Möglichkeit zur nächsten pendelten. Kavindiya hat in dieser Zeit bereits 4 verschiedene Schulen besucht und das war natürlich kein Dauerzustand. Aus diesem Grund hat sich die Mutter für eine Heimunterbringung entschieden, um ihr Leben vorerst allein in den Griff zu bekommen. Auch in Kavindiyas Fall wissen wir noch nicht genau, ob sie bis zu ihrem 18. Geburtstag oder nur einige Jahre im Angels Home for Children bleiben wird.

Sie geht bereits mit unseren Mädels zur Schule in Mudukatuwa und besucht dort gemeinsam mit Emesha die 6. Klasse.

Kavindiya ist eine sehr gute Tänzerin, wie sie bereits am Tag ihrer Ankunft vor allen anderen Mädchen und uns unter Beweis gestellt hat. Bei ihren tänzerischen Bewegungen und den ausdrucksstarken Augen merkt man gleich, dass tamilisches Blut durch ihre Adern fließt. Erfreulicherweise konnten wir nun auch für Kavindiya Pateneltern finden.

 

Die Entwicklung von Kavindiya im Jahr: 2010, 2011, 2012

 

Entwicklung Kavindiya (Juni 2010, geschrieben von Sophie Mörbe und Julia Fischer)

K.W. Kavindiya Jayani Lawanya  Seit ca. einer Woche lebt Kavindiya bei uns im Heim, weshalb es noch zu früh für einen ausführlichen Statusbericht ist. Sie ist momentan 11 Jahre alt und besucht gemeinsam mit Emesha die 6. Klasse der dörflichen Schule in Mudukatuwa. Wie ihr Bildungsstand in den einzelnen Unterrichtsfächern ist, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht einschätzen. Mit einer Körpergröße von 1,37 m wiegt Kavindiya 28 kg und ist somit körperlich normal entwickelt. Sie ist gesund und macht einen sportlichen Eindruck. Ihre besondere Begabung fürs Tanzen konnte sie bereits mehrfach unter Beweis stellen und bestimmt wird es nicht lange dauern bis sie am Tanzkurs im Angels Home teilnimmt, der jeden Freitag ab 15 Uhr stattfindet. Vorerst besucht sie jedoch nur die Mathematik-Nachhilfe bei einer einheimischen Lehrerin, um ihr die Möglichkeit zu geben, sich erst einmal richtig einzuleben. Mit den anderen Mädchen scheint sie sich gut zu verstehen und besonders in Surangika hat sie vom ersten Tag an eine neue Freundin gefunden.

 

Entwicklung Kavindiya (Juli 2011, geschrieben von Margarete Ciuk)

KavindiyaDie 12jährige Kavindiya lebt nun seit über einem Jahr im Angels Home for Children. Sie ist 1,41 m groß, wiegt 34 kg und ist von normaler physischer Gesundheit. Ihre Lieblingsfarben sind Blau und Schwarz. Ihr Lieblingsessen sind Mangos und sie trinkt gerne Nekto.

Seit Anfang des Jahres besucht Kavindiya nun auch die katholische Mädchenschule in Marawila. Die neue Schule gefällt ihr sehr gut, da die Lehrer besser und motivierter sind. Allerdings findet sie die neue Schule im Vergleich zu ihrer alten Schule schwieriger, sodass sie mittlerweile mehr lernen und oft viele Hausaufgaben bewältigen muss. In Chanchala, Hasini und Chathumini hat sie aber Freundinnen gefunden, die sie bei den Hausaufgaben gelegentlich unterstützen. Das Fach Erdkunde empfindet sie als besonders schwierig, da sie nicht so gerne Landkarten auswendig lernt. Science und Religion als ihre Lieblingsfächer bereiten ihr dagegen keine Probleme und bringen ihr sehr viel Spaß. Insgesamt hat sie das Ziel, später auf jeden Fall das O-Level zu schaffen. Neben dem Schulunterricht besucht Kavindiya zusätzlich die im Angels Home angebotenen Kurse in Mathematik, Tanzen, Singhalesisch und Englisch. Die Englischnachhilfe bei den Praktikantinnen besucht  sie zusammen mit Shakina, wobei sie stets sehr motiviert ist und den Anforderungen gerecht wird. Insgesamt hat sie ein gutes Verständnis, eine sehr gute Merkfähigkeit (z.B. bezüglich des Lernens von Vokabeln) und auch das Wiedergeben von Textinhalten klappt mittlerweile schon ganz gut. Im Gegensatz dazu bereiten ihr Lesen und Schreiben noch einige Schwierigkeiten, sodass sie da in Zukunft noch mehr Übung braucht.

Kavindiya ist ein sehr harmonisches, freundliches und hilfsbereites Mädchen, welches insgesamt ein hohes Maß an Beliebtheit unter den Mädchen erlangt hat und selten in Streitereien verwickelt ist. Sie versteht sich eigentlich mit allen Mädchen ganz gut, aber in Chanchala hat sie eine besonders enge Freundin gefunden. So sieht man die beiden Mädchen oft abends im Schlafraum noch zusammen ein zusätzliches Gebet aufsagen oder einfach rumalbern. Weiterhin versteht sie sich mit Chathumini sehr gut und von den kleinen Mädels zählen Nawanjena, Subani und Achini zu ihren Lieblingen. Auch beim Personal hinterlässt sie einen sehr positiven Eindruck, da sie selten Schwierigkeiten bereitet und stets sehr bemüht ist, wenn man sie um etwas bittet. So ist ihr Schrank in der Regel aufgeräumt und auch den anderen Reinigungspflichten wie Gartenarbeit geht sie mit Gewissenhaftigkeit nach. Sie ist zwar teilweise etwas zurückhaltend bei neuen Gesichtern, z.B. neuen Praktikantinnen, jedoch merkt man sehr schnell, dass sie eigentlich sehr neugierig ist und sich über eine Kontaktaufnahme von der gegenüberliegenden Seite sehr freut. Eines der Dinge, welche sie im Angels Home am liebsten mag, ist das gesamte Personal inklusive Julia, Frank und den Praktikantinnen. Weiterhin findet sie die gemeinsamen Fernsehabende gut. Nicht so viel Spaß bringt ihr hingegen die tägliche Gartenarbeit.

KavindiyaKavindiya ist eine sehr begabte Tänzerin und ist immer sehr motiviert beim Tanzunterricht am Montag dabei. Vor einigen Wochen hat sie bei einer von den Mädchen organisierten Show eine eigene kleine Performance zum besten gegeben, welche sie vorher tagelang zusammen mit Chanchala einstudiert hat und die bei allen Zuschauern großen Eindruck hinterlassen hat. Allerdings schwichtigt sie ihre Tanzbegabung mit ihrer bescheidenen Art meistens ab und kürzlich erwähnte sie, dass sie momentan eigentlich viel mehr Spaß an Bastelaktivitäten hätte. Zum Beispiel trocknet sie gerne Blumen in Büchern. Weiterhin hat sie auch Interesse an sportlichen Aktivitäten und ist bei Spielen wie Brennball, Kabaddi und Suuu eigentlich immer dabei. Mit ihrer kleinen, flinken Art schafft sie es, beim Kabaddi-Spiel auch mal die Großen wie den Frank oder die Praktikantinnen herauszuwerfen. Außerdem mag sie es, in ihrer Freizeit Bücher zu lesen.

In der Zukunft könnte Kavindiya sich vorstellen, als Lehrerin tätig zu sein, da sie es gut finden würde, mit Kindern zu arbeiten. Am liebsten würde sie das Fach Religion unterrichten, was auch eines ihrer Lieblingsfächer in der Schule ist. Ihr Interesse für Religion spiegelt sich auch deutlich im Heimalltag wieder. So ist sie immer sehr motiviert bei den Morgen- und Abendgebeten dabei. Außerdem betet sie häufig freiwillig abends noch einmal mit Chanchala, Anne und Nadisha, da sie den Wunsch verspürt, mehr als nur die regulären Gebete aufzusagen.

 

Auszug (Januar 2012)

Nach den Weihnachtsferien 2011 wurde uns bekannt gegeben, dass Kavindiya von nun an wieder bei ihrer Mutter in der Nähe von Wennappuwa lebt. Die Mutter war für ein Jahr in Dubai zum Arbeiten und hat nach ihrer Rückkehr ein neues Leben begonnen. Sie hat einen festen Arbeitsplatz und möchte auch zukünftig Kavindiyas Tanzbegabung und den Besuch der katholischen Mädchenschule in Marawila fördern.

powered by social2s