Dulanjalee Madushika Wanigasooriya


Dulanjalee Madushika Wanigasooriya Die kleine Dulanjalee Madushika Wanigasooriya kommt aus Thalawila und lebt seit dem 13.07.2017 bei uns im Angels Home. Sie ist buddhistisch erzogen und zum Zeitpunkt ihrer Aufnahme 7 Jahre alt. Geboren wurde sie am 17.02.2010.

Ihre Eltern haben keinen festen Wohnsitz und ziehen von Ort zu Ort, je nachdem, wo der Vater gerade Arbeit findet. Da der Mann für große Plantagen als Gärtner arbeitet, sind es oft nur einfache Arbeiterunterkünfte, wo die Familie für eine befristete Zeit unterkommt. An einen regelmäßigen Schulbesuch war deshalb bisher für die Kleine nicht zu denken. In ihrer Not haben sich die Eltern an das Jugendamt gewandt und um eine Heimunterbringung für ihre Tochter gebeten, damit sie nun täglich zur Schule gehen kann.

In den ersten Tagen war Dulanjalee noch etwas zurückhaltend und zögerlich, wenn es darum ging, mit den anderen Mädels in ihrem Alter zu spielen. Allerdings hat sie in unserem Kater Lucky sofort einen Verbündeten und besten Freund gefunden. Wir sind uns jedoch sicher, dass sie sich schon bald auch mit dem anderen Mädchen hier gut verstehen wird und ihre Schüchternheit schneller verliert, als uns lieb ist. ????

 

Interview Dulanjalee (August 2017, geschrieben von Julia Fischer)

Hinweis: Auch in diesem Jahr kamen unsere kleinen Interviews wieder für diejenigen Mädchen zum Einsatz, die noch nicht ganz so lange bei uns im Angels Home leben. Wie schon im vergangenen Jahr hat mir unsere „Große“ Hiruni bei der Durchführung und Übersetzung der Interviews geholfen und ich habe zusätzlich einen kurzen Text mit meiner ersten Einschätzung zu den neuen Mädchen verfasst.

  1. Was isst du gerne? Dulanjalee: Natürlich Reis in allen Variationen.
  1. Was trinkst du gerne? Dulanjalee: Einfach nur Wasser ist mir am liebsten.
  1. Welche Farbe magst du am liebsten? Dulanjalee: Grün.
  1. Wen magst du am liebsten von den Mädels im Heim? Dulanjalee: Ich verstehe mich gut mit Nandika.
  1. Wen magst du am liebsten von den Angestellten im Heim? Dulanjalee: Viji, unsere Matron.
  1. Wenn du fliegen könntest, wo würdest du für zwei Wochen bleiben? Dulanjalee: Am lieben zu Hause.
  1. Welches Tier magst du? Dulanjalee: Ich finde Hasen sehr süß.
  1. Was möchtest du später werden? Dulanjalee: Ich würde gerne Ärztin werden und kranken Menschen helfen.
  1. Was magst du in der Schule und im Angels Home? Dulanjalee: In der Schule finde ich unseren kleinen Spielplatz sehr schön und im Angels Home mag ich einfach alles.
  1. Was machst du gerne in deiner Freizeit? Dulanjalee: Am liebsten spiele ich mit meinen Freundinnen im Garten.
  1. Welchen Platz würdest du gerne einmal von Sri Lanka sehen? Dulanjalee: Ich würde gerne einmal in die alte Königsstadt Anuradhapura.
  1. Welche berühmte Person möchtest du einmal treffen? Dulanjalee: Salman Khan – das ist ein indischer Schauspieler.
  1. Wenn du viel Geld hättest, was würdest du machen? Dulanjalee: Ich würde meinen Eltern helfen, ein schönes Haus für uns zu bauen.
  1. Wenn du für einen Tag der Chef vom Angels Home wärst, was würdest du im Heim anders machen? Dulanjalee: Ich würde die Erlaubnis erteilen, dass jedes Kind jeden Tag mit ihren Eltern telefonieren darf.
  1. Welche Musik magst du? Dulanjalee: Ich höre gerne Hindi Songs.
  1. Wenn du den singhalesischen Präsidenten treffen könntest, was würdest du ihm sagen? Dulanjalee: Ich würde ihn bitten, meinen Eltern zu helfen, damit wir irgendwo alle zusammen leben können.

DulanjaleeZum Zeitpunkt dieses Interviews hat Dulanjalee noch nicht sehr lange in unserem Angels Home for Children gelebt, weshalb es mir schwerfällt, viel über ihre Entwicklung zu schreiben. Sie ist ein freundliches und aufgeschlossenes Kind, das sich gut bei uns eingelebt und Freundinnen gefunden hat. Sie ist 7 Jahre alt und wiegt 20 kg bei einer Größe von 1,40 m. Damit ist sie für ihr Alter schon relativ groß, aber sonst körperlich völlig normal entwickelt.

Wir wünschen Dulanjalee weiterhin viel Freude beim Einleben und hoffen, sie kann sich mit der Zeit ein wenig daran gewöhnen, auf ihre Eltern zu verzichten. Dies fällt ihr verständlicherweise noch sehr schwer.

Auszug (Oktober 2017)

Nach nur 3 Monaten mussten wir uns von der 7-jährigen Dulanjalee schon wieder verabschieden. Ihr Vater hat erfreulicherweise in einem anderen Distrikt einen neuen Job bekommen, wozu ihm und seiner Familie auch ein kleines Wohnhaus auf einer Plantage gestellt wird. Deshalb haben sich Dulanjalees Eltern dazu entschieden, ihre Tochter wieder selbst zu versorgen und wir hoffen sehr, dass es der Kleinen in Zukunft gut gehen wird.