Nimeshika Sandamali


Nimeshika2R. M. Nimeshika Sandamali ist eines der drei Mädchen, die seit dem 9. Februar 2016 auch zu den Engeln im Angels Home gehören. Die lebensfrohe Nimeshika wurde am 7.7.2003 geboren und ist somit derzeit 12 Jahre alt. Sie kommt aus Puttalam, ist katholisch erzogen worden und hat noch 3 Geschwister. Ihre Mutter führt den Haushalt der Familie, während ihr Vater verschiedenen Aushilfsjobs nachgeht. Trotz der vielen Arbeit reicht sein Lohn jedoch nicht aus, seiner Familie ein Leben fernab von Armut zu ermöglichen. So wurde der Pastor der Gemeinde auf die Familie aufmerksam und vermittelte Nimeshika, die seit dieser Woche auch die Schule in Marawila besucht, an das Angels Home.
Nimeshika ist ein richtiger Sonnenschein und hat sich bereits sehr gut in ihrem neuen Zuhause eingelebt. Dank ihrer offenen, fröhlichen Art fand sie schnell Anschluss unter den Mädchen, malt und puzzelt gerne und hat dabei immer ein breites Lächeln auf den Lippen. Derzeit hat sie ein wenig mit Heimweh zu kämpfen, was sich aber hoffentlich schnell legen wird, zumal ihre Freundinnen Sanduni und Nisansala ebenfalls im Angels Home leben und ihr zur Seite stehen.

 

Interview Nimeshika (Juli 2016, geschrieben von Julia Fischer)

Hinweis: In diesem Jahr kam unser kleines Interview zum Kennenlernen der neuen Mädchen nur bei Nimeshika, Sanduni und Nisansala zur Anwendung, da nur diese Drei innerhalb des vergangenen Jahres im Angels Home aufgenommen wurden. Das Interview wurde von unserem älteren Mädchen Hiruni auf Singhalesisch durchgeführt und anschließend von ihr ins Englische und von mir ins Deutsche übersetzt. Außerdem habe ich versucht, zu allen drei Mädchen noch eine kleine Einschätzung zu formulieren.

1. Was isst du gerne?

Nimeshika: Nudeln sind sehr lecker.

2. Was trinkst du gerne?

Nimeshika: Ich mag Necto, eine Limonade aus Sri Lanka, die die Zuge ganz rot macht.

3. Welche Farbe magst du am liebsten?

Nimeshika: Pink ist schön.

4. Wen magst du am liebsten von den Mädels im Heim?

Nimeshika: Nisansala, Sanduni und die Schwestern Maduwanthi, Madushika und Nethmi.

5. Wen magst du am liebsten von den Angestellten im Heim?

Nimeshika: Die Matron Kumari.

6. Wenn du fliegen könntest, wo würdest du für 2 Wochen bleiben?

Nimeshika: Zu Hause bei meiner Familie.

7. Welches Tier magst du?

Nimeshika: Ich finde die kleinen Streifenhörnchen total niedlich.

8. Was möchtest du später werden?

Nimeshika: Krankenschwester.

9. Was magst du in der Schule und im Angels Home?

Nimeshika. Hier im Angels Home finde ich den Fischteich sehr schön und in unserer Schule haben wir ein tolles Labor.

10. Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Nimeshika: Ich spiele gerne Elle (eine in Sri Lanka verbreitete Form von Cricket).

11. Welchen Platz würdest du gerne einmal von Sri Lanka sehen?

Nimeshika: Ich würde gerne einmal einen Gewürzgarten besuchen.

12. Welche berühmte Person möchtest du einmal treffen?

Nimeshika: Ishitha, eine Hindi-Schauspielerin, die in meiner Lieblingsserie mitspielt.

13. Wenn du viel Geld hättest, was würdest du machen?

Nimeshika: Ich würde all das kaufen, was meine Familie zu Hause benötigt.

14. Wenn du für einen Tag der Chef vom Angels Home wärst, was würdest du im Heim anders machen?

Nimeshika : Wir würden uns den ganzen Tag Zeit nehmen, um den Garten mal so richtig hübsch zu gestalten.

15. Welche Musik magst du?

Nimeshika: Tamilische Musik.

16. Wenn du den singhalesischen Präsidenten treffen könntest, was würdest du ihm sagen?

Nimeshika: Ich würde ihn fragen, ob er mir nicht helfen kann, wieder nach Hause zu gehen.

 NIMESHIKA SANDAMALIDie quirlige Nimeshika ist vor Kurzem 13 Jahre alt geworden und lebt mit ihren Freundinnen Sanduni und Nisansala seit Februar bei uns im Angels Home. Bei einer Größe von 1,39 m wiegt Nimeshika gesunde 31 kg und gehört damit zu den schlanken Mädchen bei uns. Dies liegt bestimmt an ihrem großen Bewegungsdrang, den sie am Nachmittag zur Spielzeit sehr gerne bei einer Runde Fangen oder Cricket auslebt.

In der nahegelegenen Schule besucht Nimeshika gemeinsam mit 5 anderen unserer Mädchen die 6. Klasse. Ihre Leistungen dort sind zwar nicht die allerbesten, aber im Vergleich zu vielen anderen Kindern ist sie gar nicht so schlecht und konnte sich sogar schon ein wenig verbessern, seitdem sie bei uns ist. Vielleicht muss sie schulisch einfach noch ein bisschen mehr gefördert werden, um wirklich zu zeigen, was in ihr steckt. Wir werden uns auf jeden Fall die größte Mühe geben, um dies herauszufinden.

 NIMESHIKA SANDAMALIWährend die 3 Freundinnen Nimeshika, Sanduni und Nisansala am Anfang kaum zu trennen waren und entweder alle etwas mit den anderen gespielt haben oder keine von ihnen, so kann man mittlerweile sagen, dass die Mädchen ganz gut in den Heimalltag integriert sind. So sieht man Nimeshika jetzt auch auch häufig mit den beiden Schwestern Madushika und Maduwanthi spielen, die ungefähr im selben Alter sind und mit denen sie sich gut versteht.

Nimeshika ist ein sehr aufgeschlossenes, alberndes und freundliches Mädchen, die sich aus Streitigkeiten meist heraushält und sehr harmoniebedürftig ist. Wir hoffen, dass sie sich weiterhin gut bei uns einlebt und ihre Kindheit in vollen Zügen genießen kann.

Auszug (Juli 2017)

Nimeshikakann wieder zurück in ihre Familie entlassen werden kann, da sich die finanziellen und sozialen Umstände enorm verbessert haben und den Eltern zukünftig ein höheres Einkommen zur Verfügung steht. Somit können sie sich hoffentlich angemessen um ihre Kinder kümmern und ihnen eine gute Schulbildung ermöglichen. Das Jugendamt hat jedenfalls seine Zustimmung dazu gegeben, dass Nimeshika wieder nach Hause gehen kann und wir freuen uns sehr für sie!